Abo
  • Services:

Amazons App-Shop: 21 kostenpflichtige Android-Apps gibt es gratis

Amazon gibt eine Woche lang 21 eigentlich kostenpflichtige Android-Apps gratis ab. Bei der aktuellen Aktion sind Spieletitel klar in der Überzahl, es gibt aber auch einen Virenscanner, Airplay-Apps und eine App zum Fernzugriff auf eine IP-Kamera.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon mit Android-Aktion im hauseigenen App-Shop
Amazon mit Android-Aktion im hauseigenen App-Shop (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

In Amazons App-Shop werden derzeit 21 Android-Apps kostenlos angeboten, für die Nutzer eigentlich bezahlen müssten. Die Aktion läuft sieben Tage lang, vom 25. Juni bis zum 1. Juli 2015. Bisher dauerten solche Sonderaktionen immer deutlich kürzer. Einige der Apps waren bereits bei früheren Aktionen kostenlos zu haben. Amazon verspricht, dass bis zu 60 Euro gespart werden können, falls alle Apps verwendet werden.

Zwei Airplay-Apps und ein Virenscanner

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz
  2. BWI GmbH, Bonn

Mit der App Tiny Cam Monitor Pro kann vom Android-Gerät aus auf eine IP-Kamera zugegriffen werden. Dabei überträgt die App das Live-Bild auf das mobile Gerät. Mit Mirroring 360 - Airplay Receiver und Air Receiver gibt es zwei Apps, die Daten via Airplay empfangen und dann abspielen können.

Die Virenscanner-App AVG Antivirus Pro war bereits vor einem Monat Teil einer Amazon-Aktion, wird jetzt aber nochmals angeboten. Zudem gibt es mit Wetter Live eine Wetter-App sowie die Wecker-App Alarm Clock Pro und die Yoga-Trainings-App Einfach nur Yoga.

14 Android-Spiele kostenlos

In der aktuellen Aktion sind die Spieletitel klar in der Überzahl, von den 21 Gratis-Apps sind es 14 Stück. Es gibt das Rollenspiel The Bard's Tale, das Grafik-Adventure Mystery Case Files: Return to Ravenhearst, das Science-Fiction-Rollenspiel Exiles und das Grusel-Spiel Knock-Knock.

Für Kurzweil sollen auch die Rennspiele Table Top Racing und Monkey Racing, der Shooter-Titel M.A.C.E. sowie die Skateboard-Simulation Endless Skater und das Action-Spiel Trouserheart sorgen. Mit No Gravity lässt sich der Weltraum erkunden.

Mit Das fantastische 4 in einer Reihe 2 gibt es eine virtuelle Vier-Gewinnt-Variation. Zudem bietet Amazon den Arcade-Titel Deep Under the Sky, das Puzzlespiele Quell Memento und das Geschicklichkeitsspiel Crazy Rocket an.

Monument Valley als App des Tages

Als "App des Tages" gibt es heute bis kurz vor Mitternacht das Rätselspiel Monument Valley, das nicht Bestandteil der 7-Tage-Aktion ist. Demnach könnte es in den kommenden sechs Tagen parallel zur laufenden Aktion weitere App-des-Tages-Titel geben. In der Vergangenheit hat Amazon bei mehrtägigen Aktionen die App des Tages aus den Titeln der jeweils laufenden Aktion genommen.

Nachtrag vom 26. Juni 2015

Wie zu erwarten war, wird Amazons laufende 7-Tage-Aktion durch ein sich täglich wechselndes App-des-Tages-Angebot ergänzt. Am 26. Juni 2015 gibt es das Gruselspiel Five Nights at Freddy's gratis, für das sonst Geld bezahlt werden muss. Für das Rätselspiel Monument Valley muss jetzt wieder gezahlt werden, wenn es nicht bereits erworben wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

GaliMali 26. Jun 2015

ehrlich. Nichts davon ist brauchbar. Ist nur immer wieder eine PR-Aktion damit sich die...

Vollpfosten 25. Jun 2015

Ja, aber nur, wenn du die Amazon-App aus dem Amazon-Appstore installiert hast. Die...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /