• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon: Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Amazon hat offenbar das Weihnachtsgeschäft unterschätzt: Der Echo-Lautsprecher sowie der Echo Studio sind vor Weihnachten nicht mehr lieferbar, beim preisgünstigen Echo Dot könnte es bis zur Bescherung knapp werden. Auch andere europäische Länder sind betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Echo Dot von Amazon
Der Echo Dot von Amazon (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon wird einige Modelle seiner Echo-Lautsprecher nicht mehr bis Weihnachten liefern können. Das berichtet Bloomberg und ein Blick auf die jeweiligen Amazon-Seiten bestätigt die Lieferengpässe. Damit könnten die Bescherungspläne mancher Amazon-Kunden durchkreuzt werden.

Stellenmarkt
  1. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Formel D GmbH, Köln-Mülheim

So gibt Amazon den möglichen Lieferzeitraum für den Echo der dritten Generation ab dem 7. Januar 2020 an. Der Echo Studio ist sogar erst ab dem 22. Januar 2020 lieferbar. Auch der preisgünstige Echo Dot wird in drei der vier Farbkombinationen bis Weihnachten nicht bei den Kunden ankommen: Lediglich die schwarze Version soll ab dem 23. Dezember 2019 wieder lieferbar sein, was als Weihnachtsgeschenk ebenfalls knapp werden dürfte. Die Variante mit Uhr ist erst wieder ab dem 30. Januar 2020 lieferbar. Die Liefereinschränkungen gelten auch für Prime-Kunden,.

Einige Echo-Modelle sind noch rechtzeitig lieferbar

Vor Weihnachten lieferbar hingegen sind der Echo Show, der Echo Show 5, der Echo Show 8, der Echo Plus sowie das Paket aus zwei Echo Plus und einem Echo Sub. Laut Bloomberg sind auch andere europäische Länder von der Echo-Knappheit vor Weihnachten betroffen, darunter Großbritannien, Frankreich und Spanien.

Der Echo Studio schnitt im Test von Golem.de sehr gut ab. Im Klangtest ließ der Lautsprecher die teurere Konkurrenz hinter sich. Er kann auch als Heimkino-Lautsprecher verwendet werden. Der Echo Dot gehört zu den preiswertesten smarten Lautsprechern am Markt, was ihn als Weihnachtsgeschenk eigentlich besonders attraktiv machen dürfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 28,99€
  4. 21,99€

KloinerBlaier 16. Dez 2019

Renoviere aktuell eine Wohnung und ich habe die wichtigsten Rolladenschalter ausgetauscht...

Pappschachtel 13. Dez 2019

Frag nicht, bist ja schlimmer als Alexa :D

KarlDAV 12. Dez 2019

Mein MM in der Nähe hatte sich mit jeder Menge Echo Dot's u.a. zur Black Friday &#8230...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /