Abo
  • Services:
Anzeige
Github empfiehlt Entwicklern, ihren Code nach ungewollt veröffentlichten Schlüsseln und Passwörtern zu durchsuchen und sie zu löschen.
Github empfiehlt Entwicklern, ihren Code nach ungewollt veröffentlichten Schlüsseln und Passwörtern zu durchsuchen und sie zu löschen. (Bild: Github/Screenshot: Golem.de)

Amazon Web Services: Tausende geheime Schlüssel auf Github

Auf dem Hosting-Dienst Github sind offenbar Tausende geheimer Schlüssel zu Amazons Web Services gefunden worden. Damit erhalten Angreifer Root-Zugänge zu den jeweiligen Konten.

Anzeige

Zahlreiche Entwickler, die ihren Code auf Github veröffentlichten, übersahen dabei offensichtlich, die geheimen Root-Schlüssel zu ihren Amazon Web Services zu löschen. Angreifer könnten sie einfach auslesen und sich so Zugang zu den jeweiligen Konten verschaffen. Amazon empfiehlt, stattdessen Benutzerkonten einzurichten und die Root-Schlüssel umgehend bei Github zu löschen.

Mitarbeiter des Security-Unternehmens Threat Intelligence wollen bis zu 10.000 solcher Schlüssel auf Github gefunden haben. Angreifer, die diese Schlüssel erbeutet haben, können auf den Konten nicht nur Dateien löschen, sondern sie auch für Umleitungen missbrauchen. So können zusätzliche Kosten für die unvorsichtigen Entwickler entstehen.

Code aufräumen, Schlüssel tauschen

Sowohl Github als auch Amazon weisen auf ihren Webseiten auf die Problematik hin. Auf Github gibt es eine Anleitung, wie ungewollt veröffentlichte Dateien sowohl bei Github als auch im lokalen Code-Zweig gelöscht werden können. Ende Januar 2014 hatte Github ein Werkzeug veröffentlicht, mit dem unter Stichwörtern wie "BEGIN RSA PRIVATE KEY" und "PASSWORD" Code durchsucht werden kann. Es verwendet Elasticsearch, was wiederum auf der Volltextsuche Lucene basiert.

Amazon hat ebenfalls eine Anleitung veröffentlicht, wie mit Schlüsseln zu seinen Diensten umgegangen werden sollte. Dort wird empfohlen, gar keinen Root-Schlüssel zu verwenden, da er nur selten benötigt wird. Stattdessen sollten Nutzer sogenannte Temporary Security Credentials (IAM Roles) erstellen, die zeitlich begrenzt genutzt werden können. Wer seinen Root-Schlüssel vorsichtshalber mit einem anderen ersetzen will, findet dort ebenfalls Informationen dazu. Ohnehin sollten Root-Schlüssel regelmäßig ausgetauscht werden, empfiehlt Amazon.


eye home zur Startseite
werwurm 26. Mär 2014

Das braucht man gar nicht auf Scriptkiddies beschränken. Ein nicht unerheblicher Teil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  2. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  3. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  4. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  5. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  6. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  7. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  8. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

  9. Datenschutzreform

    EU-Kommission lehnt deutschen Sonderweg ab

  10. Moby-Projekt

    Docker bekommt eigenes Upstream-Projekt zum Basteln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  1. Re: immer diese Chinesen...

    KlugKacka | 06:43

  2. Re: Chrome in Firmennetz

    Apfelbrot | 03:55

  3. Re: Eines ist Fakt

    gaym0r | 03:04

  4. Re: Ist das nun Sabotage von "Computersystemen?"

    gaym0r | 03:03

  5. Re: Ihr hab doch keine Ahnung

    jo-1 | 02:54


  1. 15:19

  2. 13:40

  3. 11:00

  4. 09:03

  5. 18:01

  6. 17:08

  7. 16:43

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel