Abo
  • Services:

Amazon USA: Chromecast kann für 39 Euro nach Deutschland bestellt werden

Obwohl die Verfügbarkeit für Deutschland noch nicht feststeht, liefert Amazon USA den Streaming-Media-Adapter Google Chromecast offenbar bereits nach Deutschland. Zumindest der Bestellvorgang ist möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Googles neuer HDMI-Stick Chromecast
Googles neuer HDMI-Stick Chromecast (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Caschys Blog hat herausgefunden, dass bei Amazon der bisher nur in den USA verfügbare Google Chromecast nach Deutschland bestellt werden kann. Ein Marktstart für den Streaming-Media-Adapter in Deutschland ist bislang nicht bekannt. Google-Sprecher Stefan Keuchel sagte Golem.de: "Es gibt leider noch kein offizielles Datum für den Verkauf von Chromecast in Deutschland."

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Zentrum für Informationstechnologie, Freiburg im Breisgau

Wie der Blogger Carsten Knobloch berichtet, ist es ihm gelungen, Google Chromecast für 35 US-Dollar zu bestellen. Plus Einfuhr und Versand kostete das Gerät 52 US-Dollar, was 39 Euro entspricht. Doch das Gerät sei in den USA derzeit vergriffen und könne erst wieder geliefert werden, wenn es verfügbar sei, informiert Amazon.

Ob es sich um einen Katalogfehler handelt, oder ob Amazon USA das Gerät von Google wirklich liefert, ist noch unklar. Amazon hat den Bericht bisher nicht kommentiert.

Derzeit ist der Streaming-Media-Adapter bei Amazon in Deutschland nur bei einem Händler für 99 Euro bestellbar.

Google hatte seinen HDMI-Stick am 24. Juli 2013 präsentiert. Mit ihm können Nutzer über verschiedene Smartphones und Tablets unterschiedlicher Hersteller Inhalte auf den Fernseher übertragen.

Der Golem.de-Test kam zu dem Ergebnis, dass der Chromecast für 35 US-Dollar ein interessantes Gerät für die Heimunterhaltung ist. Dank der Softwareeinbindung ist es einfach, Videos von Youtube oder Musik und Filme von Google auf den Fernseher zu übertragen. Momentan stehen zumindest in Deutschland aber nur wenige Dienste für dieses einfache Streaming zur Verfügung. Google hat mit dem Chromecast ein Entwickler-SDK veröffentlicht, das es Programmierern ermöglicht, ihre App Chromecast-tauglich zu machen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-44%) 11,11€
  2. 18,49€
  3. 4,99€

Wachhund 16. Sep 2013

Also der Chrome Cast ist empfehlenswert. Er läuft bei mir seit einer Weile ohne Probleme...

wmayer 28. Aug 2013

Ich weiß auch nicht, was daran eine News sein soll, dass Amazon.com teilweise auch nach...

Lala Satalin... 28. Aug 2013

Eben weils nie verkauft wurde?

rixe90 28. Aug 2013

Warum in der Schweiz für 79CHF kaufen O.o?

Groundhog Day 28. Aug 2013

Aus der offiziellen FAQ: Can I bring Chromecast with me to another country? Chromecast is...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /