Abo
  • Services:
Anzeige
Die Vorabversion von Fire OS 5 für Fire TV und Fire TV Stick ist da.
Die Vorabversion von Fire OS 5 für Fire TV und Fire TV Stick ist da. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon: Umfangreiches Update für Fire TV und Fire TV Stick geplant

Die Vorabversion von Fire OS 5 für Fire TV und Fire TV Stick ist da.
Die Vorabversion von Fire OS 5 für Fire TV und Fire TV Stick ist da. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon wird für die beiden Streaming-Geräte Fire TV und Fire TV Stick ein umfangreiches Update veröffentlichen. Beide Geräte werden dann mit Fire OS 5 bestückt sein, das auf Android 5.1 alias Lollipop basiert. Aktuell wird eine Vorabversion von Fire OS 5 für Entwickler verteilt.

Amazon hat eine erste Entwicklerversion von Fire OS 5 für Fire TV und Fire TV Stick veröffentlicht. Mit einem Amazon-Entwicklerkonto können sich Interessierte anmelden und erhalten dann in Kürze die Vorabversion von Fire OS 5 über das Internet. Sie können dabei festlegen, an welches Fire-TV-Gerät die Vorabversion geschickt werden soll. Die Vorabversion basiert auf Android 5.1 alias Lollipop; bisher laufen beide Fire-TV-Geräte noch mit Fire OS 3, das noch auf Android 4.2 beruht.

Anzeige

Fire-TV-Geräte überspringen Fire OS 4

Zwar hat Amazon auch Fire OS 4 veröffentlicht, allerdings nicht für die Fire-TV-Geräte, sondern nur für Fire-Tablets und das Firephone. Diese erhielten mit Fire OS 4 schon länger Android 4.4 alias Kitkat. Besitzer eines Fire TV oder Fire TV Stick würden die 4er-Version also überspringen und gleich auf Fire OS 5 wechseln. Bisher hat Amazon keine Angaben dazu gemacht, wann das fertige Fire OS 5 für die beiden Fire-TV-Geräte erscheinen wird.

Fire OS 5 wird alle APIs von Android 5.1 unterstützen, einschließlich der Leanback Library V17. Dadurch soll es für App-Entwickler noch einfacher werden, ihre Produkte an die Erfordernisse der Fire-TV-Geräte anzupassen. Amazon verspricht, dass jede an Android TV oder Leanback angepasste App ohne Änderungen direkt auf der aktuellen Entwickler-Vorschau benutzt werden kann. Damit soll es nicht mehr erforderlich sein, Apps speziell für die Fire-TV-Geräte zu entwickeln, sofern sie schon an Android TV angepasst wurden.

Vorabversion wird über Update-Funktion verteilt

Wer sich in einem Amazon-Entwicklerkonto für die Vorabversion von Fire OS 5 angemeldet hat, soll das Update spätestens zwei Tage später über die Update-Funktion des Geräts erhalten. Im Entwicklerkonto kann eingestellt werden, welche Geräte die Vorabversion erhalten sollen. Das betreffende Fire-TV-Gerät sollte mit der aktuellen Version von Fire OS 3 bestückt sein. Beim Fire TV ist das aktuell die Version 51.1.6.2 und beim Fire TV Stick ist es die Version 54.1.2.2.

Die Vorabversion wird dann direkt über das Internet installiert, so dass Entwickler keinen großen Aufwand betreiben müssen, um das Fire-TV-Gerät mit Fire OS 5 zu versorgen. Entwickler können dann prüfen, ob ihre App auch unter Fire OS 5 auf einem Fire-TV-Gerät läuft. Bei Problemen sind sie aufgerufen, diese an Amazon zu melden.

Bisher soll es für Nutzer der Fire-TV-Geräte noch keine neuen Funktionen in der Vorschau von Fire OS 5 geben. Demnach sind hier offenbar noch einige Neuerungen geplant. Welche das sein werden, ist derzeit nicht bekannt. Zuletzt erschien Ende März 2015 ein umfangreiches Update für das Fire TV, das zahlreiche Verbesserungen brachte.


eye home zur Startseite
PiranhA 20. Aug 2015

Also selbst wenn es jetzt von Android unterstützt wird, müssen erstmal alle Apps...

ichbinsmalwieder 20. Aug 2015

Er sprach von "nativem mkv-Support". Und nein, den kann man nicht installieren.

kendon 19. Aug 2015

Durch das Vorhandensein im Store ist sie aber trotz Sideload als reguläre App im Menü...

kendon 19. Aug 2015

Jetzt bitte die Batterien im Spassdetektor aufladen!

GaliMali 19. Aug 2015

Ja so war das gemeint. Der Stick startet mit dem Monitor. Ein extra Kabel legen ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. SmartRay GmbH, Wolfratshausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  2. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  3. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  4. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  5. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel