Abo
  • Services:
Anzeige
Neues Fire HD 6 von Amazon
Neues Fire HD 6 von Amazon (Bild: Amazon)

Amazon-Tablet: Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro

Amazon hat mit dem Fire HD 6 ein FireOS-Tablet mit 6-Zoll-Display vorgestellt. Neu sind außerdem überarbeitete Versionen des 7-Zoll-Modells und des Fire HDX 8.9. Die aktualisierte FireOS-Version basiert nun auf Android 4.4 alias Kitkat.

Anzeige

Amazon hat drei neue Fire-Tablets vorgestellt: Ganz neu ist das Fire HD 6, das erste Amazon-Tablet mit 6-Zoll-Display. Die beiden Modelle Fire HD 7 und Fire HDX 8.9 wurden technisch überarbeitet. Der Namenszusatz Kindle ist bei den neuen Modellen verschwunden.

  • Fire HD 6 (Bild: Amazon)
  • Fire HD 6 (Bild: Amazon)
  • Fire HD 7 (Bild: Amazon)
  • Fire HD 7 (Bild: Amazon)
  • Fire HDX 8.9 (Bild: Amazon)
  • Fire HDX 8.9 (Bild: Amazon)
  • Fire HDX 8.9 (Bild: Amazon)
  • Fire HDX 8.9 (Bild: Amazon)
Fire HD 6 (Bild: Amazon)

Außerdem gibt es eine neue Version von FireOS, das erstmals auf Android 4.4 alias Kitkat basiert. Die Tablets können bereits in Deutschland bestellt werden, die Auslieferung erfolgt aber erst im Oktober 2014, und im Fall des Fire HDX 8.9 sogar erst im November 2014.

Amazons preisgünstiger Einstieg in die Fire-HD-Reihe

Mit dem Fire HD 6 bietet Amazon ein Tablet zum Kampfpreis von 100 Euro an, das allerdings mit einer Displaydiagonalen von 6 Zoll einen deutlich kleineren Bildschirm hat. Außerdem ist der Speicher von 8 GByte im Basismodell äußerst dürftig, denn einen Steckplatz für Speicherkarten gibt es nicht. Und von diesen 8 GByte stehen dem Nutzer gerade einmal 5 GByte zur Verfügung. Sinnvoller ausgestattet ist das 16-GByte-Modell, das 20 Euro mehr kostet.

Das Fire HD6 hat ein IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, einen Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und 1 GByte Arbeitsspeicher. Vorn ist eine VGA-Kamera und hinten eine 2-Megapixel-Kamera verbaut. Hochwertige Aufnahmen dürften damit nicht möglich sein. Zudem gibt es Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth in nicht genannter Version. Ein NFC-Chip ist nicht vorhanden, alle neuen Fire-Tablets haben keinen HDMI-Anschluss. Das Tablet ist 169 x 103 x 10,7 mm groß und wiegt 290 Gramm.

Fire HD 7 mit größerem Display

Das Fire HD 7 unterscheidet sich vom 6-Zoll-Modell nur durch das größere Display. Wie beim Fire HD 6 hat das IPS-Display eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was eine niedrigere Pixeldichte ergibt. Im Vergleich zum Vorgängermodell hat es einen schnelleren Prozessor und die beiden Kameras, das Kindle Fire HD hat keine. Dafür wurde bei der WLAN-Bestückung gespart: Das alte Modell hatte noch Dual-Band-WLAN und wird von Amazon derzeit für 100 Euro verkauft.

Die technische Ausstattung ist ansonsten identisch mit der 6-Zoll-Variante. Amazon macht keine Angaben dazu, ob der Akku des 7-Zoll-Modells stärker ist. Beide Tablets sollen bei durchschnittlicher Nutzung maximal 8 Stunden mit einer Akkuladung laufen - beim alten Modell wird eine maximale Laufzeit von 10 Stunden angegeben. Das 7-Zoll-Tablet ist 191 x 128 x 10,6 mm groß und wiegt 337 Gramm.

Überarbeitetes Fire HDX 8.9 

eye home zur Startseite
Cohaagen 18. Sep 2014

"Fire OS 4 will be available on all 4th generation Fire tablets and will be available for...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  2. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 11,18€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: 1Password Fake-News ?

    quasides | 06:36

  2. Re: Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz

    HerrLich | 06:36

  3. "Verantwortung der Anbieter für ihre Angebote...

    HerrLich | 06:31

  4. Re: Kompetenzbestie

    divStar | 05:37

  5. Re: "mangelnde Transparenz"

    divStar | 05:33


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel