• IT-Karriere:
  • Services:

­Amazon Prime Video: Star Trek Picard bringt Seven of Nine und Data zurück

Auf der Comic Con wurde ein neuer Trailer zur kommenden Star-Trek-Serie mit Jean-Luc Picard enthüllt. Dort wird es weitere bekannte Gesichter geben. Erneut erforschen Seven of Nine und Data an Picards Seite die Galaxie.

Artikel veröffentlicht am ,
Jeri Ryan ist wieder als Seven of Nine zu sehen.
Jeri Ryan ist wieder als Seven of Nine zu sehen. (Bild: Amazon)

Auf der Comic Con 2019 in San Diego hat Sir Patrick Stewart einen ersten langen Trailer zur kommenden Serie Star Trek: Picard vorgestellt. Amazon stellt das Video zur auch auf Prime Video zu sehenden Serie auf Youtube zur Verfügung. Neben Jean-Luc Picard sind dort auch andere aus verschiedenen Star-Trek-Serien bekannte Charaktere wieder dabei: etwa Jeri Ryan als Seven of Nine oder Brent Spiner als Commander Data.

Stellenmarkt
  1. Computer Futures, Hamburg
  2. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech

Der Trailer zu Star Trek: Picard zeigt einen kleinen Einblick in die Handlung. Bisher war bereits bekannt, dass sich Jean-Luc Picard auf einem Weingut zur Ruhe gesetzt hat. Allerdings taucht eine mysteriöse junge Frau auf, die bei ihm Schutz zu suchen scheint. Parallel dazu konnte sich Picard nie tatsächlich zur Ruhe setzen und will wieder in die Weiten des Weltalls aufbrechen.

Borg, Vulkanier und Romulaner

Auf seiner Reise trifft er neben bekannten Gesichtern auch auf einige bekannte Rassen - Romulaner, Vulkanier und Borg sind wieder dabei. Picard sammelt sich eine bunt gemischte neue Crew zusammen und bricht zu neuen Abenteuern auf. Die Maske, das Setdesign und CGI-Effekte lassen vermuten, dass die Serie mit einem recht hohen finanziellen Aufwand produziert wurde. Die Serie zeigt auch einige Szenen auf der Erde, von der es im Star-Trek-Universum nicht immer allzu viel zu sehen gab.

Star Trek: Picard soll demnächst erscheinen und wird auf Imdb mit dem Erscheinungsjahr 2020 angegeben. Die Serie wird auf dem Streamingdienst CBS All Access und für europäische Fans auf Amazon Prime Video ausgestrahlt. Die erste Staffel wird wohl erst einmal zehn Episoden haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Star Wars: Battlefront 2 für 9,99€, Star Wars: Squadrons für 18,99€, Star Wars: TIE...
  3. 9,99€

Terence01 16. Okt 2019

Das Schlimme ist dass die dann auch einen Grund finden und in die Story mit einbauen...

Anonymer Nutzer 25. Jul 2019

Das Aussehen der Klingonen bei TOS wurde aber später in ENT erklärt.

Anonymer Nutzer 25. Jul 2019

Nachdem er 2 Staffeln lang genutzt wurde, ja.

Anonymer Nutzer 25. Jul 2019

Die ersten (beiden) Folgen, ja. Aber auch da namen die Witze aneinander gereiht nicht mal...

Anonymer Nutzer 25. Jul 2019

Im Gegenteil. Hätte mich sehr interessiert.


Folgen Sie uns
       


Sony Alpha 1 - Fazit

Die Alpha 1 von Sony überzeugt in unserem Test.

Sony Alpha 1 - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /