Amazon Prime Video: Langer Trailer zeigt neue und alte Bedrohung in The Expanse

Die vierte Staffel von The Expanse rückt immer näher. Amazon Prime Video hat einen langen Trailer mit vielen weiteren Szenen der Sci-Fi-Serie veröffentlicht. Dabei scheint nicht nur das Protomolekül eine Bedrohung zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf New Terra warten neue Bedrohungen.
Auf New Terra warten neue Bedrohungen. (Bild: Amazon)

Der neue Amazon-Trailer der vierten Staffel von The Expanse zeigt etwa zweieinhalb weitere Minuten der vierten Staffel. Die Crew des Mars-Kanonenbootes Rocinante begibt sich auf die entfernte Welt New Terra. Sie soll die dortigen Geschehnisse untersuchen, denn der Kontakt zu einer zuvor entsandten Expedition wurde abgebrochen. Die vierte Staffel der beliebten Science-Fiction-Serie wird ab dem 13. Dezember 2019 ausgestrahlt.

Stellenmarkt
  1. IT Systemintegrator (w/m/d)
    EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Stuttgart
  2. DevOps Entwickler (m/w/d)
    ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
Detailsuche

New Terra stellt sich im Trailer als die Heimat einer Gruppe von Beltern - Bewohnern des Asteroidengürtels - heraus, die dort ein neues Leben aufbauen möchten. Allerdings haben es die Einwohner und die Protagonisten mit einer ungewöhnlichen Bedrohung zu tun. Es wird zudem wieder das mysteriöse Protomolekül auftauchen, das sich anscheinend weiter ausbreitet. In der Welt erwachen plötzlich sonderbare Artefakte, die weitere Probleme verheißen. Auf die Crew kommen daher zahlreiche Gefahren zu.

Es ist nicht genau bekannt, wie viele Episoden die vierte Staffel von The Expanse haben wird. Allerdings listet das Filmportal Imdb erst einmal zehn Folgen. Bisherige Staffeln, mit Ausnahme der ersten, haben 13 Episoden umfasst. Die Folgen sind etwa 50 Minuten lang. Die bisher auf dem US-Kanal Syfy ausgestrahlte Serie wurde im Wochentakt ausgestrahlt. Amazon Prime Video und Konkurrenten wie Netflix veröffentlichen aber häufiger auch die gesamte Staffel zum gleichen Zeitpunkt.

Unabhängig vom Erfolg der vierten Staffel: Die Macher der Serie haben im Sommer auf Twitter bereits eine fünfte Staffel bestätigt. Diese könnte sich, wie bisher Staffeln vor ihr für ihre jeweiligen Kapitel, am fünften Roman vom Autor James S.A Corey orientieren: Nemesis Games.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


powerbernd 20. Nov 2019

Ich hab die Serie gerade erst entdeckt und mit der ersten Staffel angefangen. Bin bisher...

iyon_tichy 19. Nov 2019

Na, zumindestens das vorletzte Buch hat mir mega Spaß gemacht und ich bin guter Dinge...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /