Abo
  • IT-Karriere:

Amazon Prime Video: Chef der Monopolkommission will Amazon entbündeln

Amazon solle in Deutschland seine Marktmacht einbüßen, indem die kostenlose Verknüpfung Amazon Prime mit bestimmten Filmen oder attraktiven Serien beendet werde, sagt der Vorsitzende der Monopolkommission.

Artikel veröffentlicht am ,
American Gods: Für Amazon-Prime-Kunden und andere buchbar
American Gods: Für Amazon-Prime-Kunden und andere buchbar (Bild: Amazon Deutschland)

Die extrem starke Position des US-Konzerns Amazon im deutschen Onlinehandel lässt den Ruf nach einer Begrenzung der Marktmacht des Unternehmens laut werden. "Man könnte bei Amazon in Richtung einer Entbündelung auf Produktebene denken", sagte Achim Wambach, der Vorsitzende der Monopolkommission, der Welt am Sonntag. Vorbild könne ein Verfahren der EU-Kommission gegen Google im vergangenen Jahr sein.

Stellenmarkt
  1. Stadt Norderney, Norderney
  2. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart

Die EU-Wettbewerbsbehörde hatte dem Suchmaschinenbetreiber die Praxis untersagt, dass Hersteller von Android-Smartphones, die Google-Dienste einbinden wollen, gleichzeitig ein Paket von dessen Apps auf die Geräte bringen müssen. Dies stelle einen Missbrauch von Marktmacht dar, argumentierte die EU-Kommission. "Auch Amazon Prime verknüpft verschiedene Leistungen", zog Wambach eine Parallele. So können Prime-Kunden bestimmte Filme oder attraktive Serien anschauen. Doch Prime Video ist nicht nur für Prime-Mitglieder buchbar.

Die Monopolkommission ist ein Expertengremium, das die Bundesregierung in Fragen des Wettbewerbs berät und dazu regelmäßig Gutachten veröffentlicht. Wambach ist Präsident des Mannheimer Wirtschaftsforschungsinstituts ZEW und seit 2016 auch Vorsitzender dieser Kommission.

Amazon wickelt fast die Hälfte des gesamten E-Commerce mit Endverbrauchern in Deutschland ab

Über Amazon wird fast die Hälfte des gesamten E-Commerce mit Endverbrauchern in Deutschland abgewickelt. Der Konzern habe sich in den vergangenen Jahren zum dominanten Player im deutschen Online-Handel entwickelt, erklärte das Kölner Handelsforschungsinstitut IFH. Dabei erweitere das Unternehmen seine Vormachtstellung nicht nur über seinen eigenen Handel, sondern in erster Linie durch das Marktplatzgeschäft, auf dem dritte Händler aktiv sind. Im vergangenen Jahr entfiel laut IFH ein Viertel des gesamten deutschen Online-Handels allein auf den Amazon Marketplace und weitere rund 21 Prozent auf den eigenen Handel. Dieser wuchs im vergangenen Jahr nach einer Mitteilung an die amerikanische Börsenaufsicht SEC um 17,3 Prozent auf 17,5 Milliarden Euro. Mit dem überdurchschnittlichen Wachstum gewann Amazon erneut Marktanteile hinzu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. (-77%) 13,99€

heikom36 26. Mär 2019

Das war das erste mal, dass sowas groß vor Gericht landete. Ein Chaos? Auf alle Fälle...

ZuWortMelder 25. Mär 2019

Danke; Ich glaube, deine Erklärung und das dazu passende Beispiel, dürfte dafür sorgen...

nicoledos 25. Mär 2019

die üblichen Verdächtigen wären da Axel Springer, Bertelsmann, Burda, ... .

heikom36 25. Mär 2019

zumindest nicht mehr. Zuletzt hatte man in der DDR eines und zuvor während der NS...

bofhl 25. Mär 2019

Unsinn! Nenne mir eine Firma, die nicht irgendwo irgendwas querfinanziert! Angefangen...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

      •  /