• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon Prime Video: Auch The Expanse stellt auf wöchentliche Episoden um

Zuvor hatte Amazon zu The Boys für diese Umstellung Kritik von Fans erhalten. Trotzdem wird The Expanse Staffel 5 wöchentlich ausgestrahlt.

Artikel veröffentlicht am ,
The Expanse Staffel 5 wird bis in den Februar 2021 gezogen.
The Expanse Staffel 5 wird bis in den Februar 2021 gezogen. (Bild: Amazon)

Der Twitter-Account von The Expanse hat den Programmplan für die fünfte Staffel der Science-Fiction-Serie veröffentlicht. Danach werden die zehn Episoden im wöchentlichen Rhythmus ausgestrahlt, wobei Amazon die Folgen 1 bis 3 zum Release am 16. Dezember zusammen veröffentlicht. Fans der Serie können die Handlung also bis zum 3. Februar 2021 verfolgen. Allerdings lehnen Teile der Community eine solche Herangehensweise ab.

Stellenmarkt
  1. Wolters Reisen GmbH, Stuhr bei Bremen
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

"Ich mag dieses Format nicht, erinnert mich an Kabelfernsehen. Ich will alle Episoden auf einmal haben", schreibt Lauralouisiana auf Twitter. "Leute wollen eine Staffel haben und diese nach ihrer eigenen Planung einteilen", heißt es in einem anderen Tweet. Einige Fans wollen bis zum Februar 2021 warten, um die Serie an einem Stück schauen zu können. Es gibt aber auch solche, die die wöchentlichen Releases begrüßen. "Ich mag die Planung, Sie ist perfekt, um ein Gesprächsthema für eine tolle Serie zu generieren" oder "Ich verstehe das Verlangen nach Binge Watching. Aber das finde ich viel besser", heißt es ebenfalls auf auf Twitter.

Vorbild: The Boys

The Expanse ist nicht die erste Serie von Amazon, die auf einen wöchentlichen Release umgestellt hat. Die zweite Staffel der Superheldenserie The Boys scheint hier ein Vorbild zu sein. Auch dort wurden die ersten drei Folgen simultan publiziert, bevor einzelne Episoden wöchentlich ausgestrahlt wurden. Mittlerweile sind alle acht Folgen veröffentlicht.

Der Community gefiel dieses Vorgehen überhaupt nicht und die allgemein als sehr gut angesehene Serie wurde - aufgrund des Wochenrhythmus - massenweise mit Ein-Sterne-Bewertungen belegt. Teilweise ist sie dadurch von 4,5 bis 5 Sternen auf 3,5 Sterne abgerutscht. Dem Erfolg von The Boys hat dies keinen Abbruch getan, denn eine dritte Staffel ist bereits in der Entwicklung.

Prime Video 30 Tage gratis testen

Ob ein ähnliches Review-Bombing bei The Expanse stattfinden wird, ist bisher schwer abzusehen. Aktuelle Bewertungen der bereits veröffentlichten vier Staffeln sind zumindest unverändert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Gormenghast 16. Okt 2020 / Themenstart

Kinder haben das Warten noch nicht erlernt. Insofern ist die wöchentliche Freigabe eher...

lestard 16. Okt 2020 / Themenstart

Es gibt halt nicht nur die eine Art der Nutzung mit großem Monitor. Manche nutzen es z.B...

thrust26 16. Okt 2020 / Themenstart

Die Leute sind schlicht sauer und nehmen das als Rechtfertigung die Sachen illegal zu...

ChMu 16. Okt 2020 / Themenstart

Na ja, das stimmt ja auch. Natuerlich muessen die Inhalte existieren die man anschauen...

ChMu 16. Okt 2020 / Themenstart

Und wird verlaengert? Du tust ja so als aboniere man fuer diese eine Serie? Amazon wird...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


        •  /