Abo
  • Services:
Anzeige
Der Kindle Paperwhite verfügt über eine Displaybeleuchtung.
Der Kindle Paperwhite verfügt über eine Displaybeleuchtung. (Bild: Amazon)

Amazon: Preis des Kindle Paperwhite um rund 23 Prozent gesenkt

Amazons E-Book-Reader Kindle Paperwhite scheint ein Auslaufmodell zu sein, das nun deutlich vergünstigt verkauft wird. Wer Kunde einer Tankstellenkette sein will, bekommt das Gerät sogar noch günstiger.

Anzeige

Amazon verkauft den E-Book-Reader Kindle Paperwhite bis zum 14. April 2014 für 30 Euro weniger zum Kaufpreis von 99 Euro. Das Gerät kostete bislang 129 Euro. Das 6 Zoll große E-Ink-Display mit integrierter Beleuchtung erreicht eine Auflösung von 212 ppi. Der Speicherplatz ist mit 2 GByte für E-Books ausreichend groß dimensioniert, so dass einige Hundert Bücher auf dem Gerät Platz finden.

Die Tankstellenkette Shell bietet Besitzern der Bonuskarte Shell Clubsmart den Kindle Paperwhite regional kostenlos an, wenn sie 999 Punkte erreicht haben. Das teilte Golem.de ein Leser mit, der auch den entsprechenden Prospekt abfotografierte. Das Angebot gilt nur im Mai 2014.

Bei der Anmeldung erhält der Shell-Kunde 200 Punkte gutgeschrieben. Die weiteren Punkte werden anschließend für getankte Treibstoffe oder in der Tankstelle erworben Waren vergeben. Vom 9. bis zum 22. April gibt es beispielsweise beim Kauf von Schokoriegeln im Wert von 1,50 Euro 100 Punkte, wobei allerdings nur solche Produkte bonusberechtigt sind, die mit dem Clubsmart-Logo ausgezeichnet wurden.

Vermutlich räumt Amazon mit dieser Aktion die Lager, weil bald ein neues Kindle-E-Ink-Gerät auf den Markt kommt. Das passierte auch schon mit dem Kindle Touch, als der Paperwhite auf den Markt kam.


eye home zur Startseite
eizi 08. Apr 2014

Naja, mit nem normalen Buch hat man auch kein Licht ist für mich jetzt nicht so das "Must...

chimar 08. Apr 2014

Chip.de sagt dann auch Allerdings geht dem Reader nach fast 18 Stunden maximaler...

derdiedas 08. Apr 2014

90¤ für ein von Amazon bezahltes 3G! Ich kenne keinen anderen Hersteller der so etwas...

Ovaron 07. Apr 2014

Bitte spoilere doch solche Weisheiten künftig um Schaden beim Leser zu vermeiden! Ich...

nonameHBN 07. Apr 2014

damit sind die an meiner Stamm-Tanke immer sehr sparsam :( kann ich heute mal auf dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Hamburg
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. Oetker Digital GmbH, Berlin
  4. über Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 55,99€
  2. 53,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple lässt A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

  1. Re: Bewusste Diskreditierung von Let's Encrypt?

    ikhaya | 07:24

  2. Also ich...räusper...habe gestern abend...

    jones1024 | 07:19

  3. Re: Grafikleistung?

    Kakiss | 07:18

  4. Re: Tja, was wird jetzt aus den Ratschlägen, man...

    devman | 07:16

  5. "Nein - wir lassen uns unser Leben nicht durch...

    whitbread | 07:13


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel