Amazon Personalize: Empfehlungssoftware nach Vorbild von Amazons Onlineshop

AWS bietet das Machine-Learning-Programm Amazon Personalize an, das Kunden von anderen Onlineshops Kaufempfehlungen anhand von persönlichen Daten geben soll. Das Unternehmen hat das Modell jahrelang anhand von Amazon.com trainiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Machine Learning von AWS empfiehlt den Einkauf.
Machine Learning von AWS empfiehlt den Einkauf. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Aus vielen Informationen Muster zu erkennen, ist eine offensichtliche Stärke von Machine-Learning-Software. Der Cloudanbieter AWS hat aus diesem Grund Amazon Personalize vorgestellt - einen Dienst, der Kundendaten analysiert und anhand dieser Informationen Kaufempfehlungen in Onlineshops geben kann. Das Machine-Learning-System wurde mit Hilfe der Kundendaten von Amazon.com jahrelang trainiert, heißt es in der Pressemitteilung. Durch die augenscheinlich sehr hohe Datengrundlage ist zumindest in der Theorie ein recht genaues Machine-Learning-System möglich.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer (m/w/d) SAP HCM
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  2. Iot Solution Engineer (m/w/d) Digital Factory
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Personalize benötigt Daten von Käufern, die auf Webseiten der Nutzer des Dienstes Bestellungen durchführen. Das Unternehmen spricht beispeilsweise von Positionsdaten, Alter des Kunden, Bestelladressen und Bestellverlauf. Anhand dieser Informationen und sich selbst als Vorlage trainiert der Dienst einen Algorithmus, der sich der Datenstruktur der Kundenplattform anpasst. Schließlich ist nicht jeder Onlineshop identisch aufgebaut.

"Alle von Amazon Personalize analysierten Daten werden vertraulich behandelt und sicher aufbewahrt und ausschließlich für Ihre kundenspezifischen Empfehlungen verwendet", versichert AWS. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Datenbanken der Onlineauftritte dadurch komplett sicher sind.

Einige Kunden nutzen Personalize wohl schon für ihre Zwecke. Der Lieferdienst Dominos erstellt damit etwa personalisierte Werbemitteilungen für einzelne Kunden. Der Bollywood-Videostreamingdienst Spuul nutzt den Dienst, um Zuschauern bestimmte Filme und Serien zu empfehlen. Der Hochzeitsdienst Zola will damit seine Suchergebnisse verbessern.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

AWS-Kunden können Personalize in einer Vorabversion ausprobieren. Es ist dafür jedoch ein entsprechendes AWS-Konto notwendig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming-Dienst
Google schließt Stadia

Google steigt aus dem Cloud-Gaming-Geschäft aus und stellt seinen Dienst Stadia ein. Kunden erhalten ihr Geld zurück.

Cloudgaming-Dienst: Google schließt Stadia
Artikel
  1. Axel-Springer-Chef: Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor
    Axel-Springer-Chef
    Döpfner schlug Musk den Kauf von Twitter vor

    "Das wird lustig": Wenige Tage vor seinem Einstieg bei Twitter erhielt Elon Musk eine interessante Nachricht von Axel-Springer-Chef Döpfner.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Probefahrt mit EQS SUV: Geländegängiger Luxus auf vier Rädern
    Probefahrt mit EQS SUV
    Geländegängiger Luxus auf vier Rädern

    Nach einer Testrunde in Colorado versteht man, was Mercedes beim EQS SUV mit Top-End Luxury meint.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /