Abo
  • Services:
Anzeige
Amazons Senkrechtstarterdrohne
Amazons Senkrechtstarterdrohne (Bild: Amazon)

Amazon-Patent: Drohnen sollen Pakete an Fallschirmen abwerfen

Amazons Senkrechtstarterdrohne
Amazons Senkrechtstarterdrohne (Bild: Amazon)

Amazon hat in den USA eine neue Idee zur Paketzustellung per Drohne patentieren lassen. Dabei werden die Pakete einfach abgeworfen. Ein Fallschirm soll den Sturz mindern.

Nachdem Amazon im Dezember 2016 ein Luftschiff als Drohnenmutterschiff zum Patent anmelden wollte, hat das US-Patent- und Markenamt laut einem Bericht von CNN nun einen weiteren Patentantrag bewilligt. Um Pakete zuzustellen, sollen die Drohnen nicht mehr vor der Haustür des Empfängers landen, sondern die Lieferung abwerfen. Die Drohne soll den Fall überwachen und im richtigen Moment einen Fallschirm öffnen oder mit Druckluft die Richtung ändern. Auch an eine Landeklappe wurde gedacht.

Anzeige

Prime Air, wie Amazon seine Drohnen nennt, sollen in der Zukunft Pakete zustellen. Die bisherigen Versuche, autonome Drohnen zu nutzen, werden vom Gesetzgeber allerdings stark eingeschränkt.

Die Supermarktkette 7-Eleven beliefert seit Ende 2016 einige Kunden in Reno im US-Bundesstaat Nevada per Drohne. Die Transportflüge übernimmt das Startup Flirtey. Der Hexacopter, der dazu genutzt wird, landet ebenfalls nicht für die Auslieferung, sondern lässt die Fracht an einer Leine herab. Das soll verhindern, dass die Drohne bei der Landung Passanten gefährdet oder verletzt. Versucht jemand, an der Leine zu ziehen, kappt der Copter diese und fliegt davon. Flirtey lieferte im vergangenen Jahr erstmals in den USA Medikamente per Drohne aus.

International gibt es immer mehr Versuche, bei denen Lieferdrohnen Pakete zum Adressaten bringen. Auch in Frankreich, Großbritannien und der Schweiz finden solche Flüge statt. In Deutschland testete der Logistikdienstleister DHL Drohnenlieferungen in Oberbayern. Dabei flog eine Drohne Pakete auf eine Alm. 2014 lieferte DHL Medikamente per Drohne auf die Nordseeinsel Juist.


eye home zur Startseite
Belgarion2001 16. Feb 2017

Naja, aber sieh es mal so: Wovon sollen denn die Leute leben die möglicherweise Jahre an...

1st1 15. Feb 2017

Siehe hier: http://www.tagesspiegel.de/mediacenter/fotostrecken/berlin/berlins-geschichte...

dmark 15. Feb 2017

Warum wird auf so etwas ein Patent erteilt? Mein Vorschlag für Prior Art: "Burrito...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    SchmuseTigger | 20:05

  2. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    blubberlutsch | 20:02

  3. Re: Rechtssystem untergraben

    SelfEsteem | 19:59

  4. Re: Ladezeiten/Traffic golem.de mit/ohne...

    david_rieger | 19:58

  5. Re: Schade um die gute Z-Linie. Schlechtes Marketing?

    pk_erchner | 19:54


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel