Abo
  • Services:
Anzeige
Amazons Senkrechtstarterdrohne
Amazons Senkrechtstarterdrohne (Bild: Amazon)

Amazon-Patent: Drohnen sollen Pakete an Fallschirmen abwerfen

Amazons Senkrechtstarterdrohne
Amazons Senkrechtstarterdrohne (Bild: Amazon)

Amazon hat in den USA eine neue Idee zur Paketzustellung per Drohne patentieren lassen. Dabei werden die Pakete einfach abgeworfen. Ein Fallschirm soll den Sturz mindern.

Nachdem Amazon im Dezember 2016 ein Luftschiff als Drohnenmutterschiff zum Patent anmelden wollte, hat das US-Patent- und Markenamt laut einem Bericht von CNN nun einen weiteren Patentantrag bewilligt. Um Pakete zuzustellen, sollen die Drohnen nicht mehr vor der Haustür des Empfängers landen, sondern die Lieferung abwerfen. Die Drohne soll den Fall überwachen und im richtigen Moment einen Fallschirm öffnen oder mit Druckluft die Richtung ändern. Auch an eine Landeklappe wurde gedacht.

Anzeige

Prime Air, wie Amazon seine Drohnen nennt, sollen in der Zukunft Pakete zustellen. Die bisherigen Versuche, autonome Drohnen zu nutzen, werden vom Gesetzgeber allerdings stark eingeschränkt.

Die Supermarktkette 7-Eleven beliefert seit Ende 2016 einige Kunden in Reno im US-Bundesstaat Nevada per Drohne. Die Transportflüge übernimmt das Startup Flirtey. Der Hexacopter, der dazu genutzt wird, landet ebenfalls nicht für die Auslieferung, sondern lässt die Fracht an einer Leine herab. Das soll verhindern, dass die Drohne bei der Landung Passanten gefährdet oder verletzt. Versucht jemand, an der Leine zu ziehen, kappt der Copter diese und fliegt davon. Flirtey lieferte im vergangenen Jahr erstmals in den USA Medikamente per Drohne aus.

International gibt es immer mehr Versuche, bei denen Lieferdrohnen Pakete zum Adressaten bringen. Auch in Frankreich, Großbritannien und der Schweiz finden solche Flüge statt. In Deutschland testete der Logistikdienstleister DHL Drohnenlieferungen in Oberbayern. Dabei flog eine Drohne Pakete auf eine Alm. 2014 lieferte DHL Medikamente per Drohne auf die Nordseeinsel Juist.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. inklusive Wonder Woman Comic
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)

Folgen Sie uns
       

  1. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  2. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  3. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  4. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  5. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  6. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  7. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  8. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  9. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  10. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: Endlich neue Bugs

    Evron | 10:39

  2. Re: Taschenrechnerbug behoben?

    Evron | 10:37

  3. Überschrift sollte lauten - Asus erneuert Mobilen...

    derdiedas | 10:27

  4. Re: Verstehe ich nicht ganz

    bojenkommandant | 10:26

  5. Re: "G Suite scannt nicht für Anzeigen"

    bojenkommandant | 10:19


  1. 10:37

  2. 13:30

  3. 12:14

  4. 11:43

  5. 10:51

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel