Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix-Inhalte direkt auf der Fire-TV-Oberfläche
Netflix-Inhalte direkt auf der Fire-TV-Oberfläche (Bild: Screenshot Golem.de)

Amazon: Fire-TV-Oberfläche integriert Netflix-Inhalte

Netflix-Inhalte direkt auf der Fire-TV-Oberfläche
Netflix-Inhalte direkt auf der Fire-TV-Oberfläche (Bild: Screenshot Golem.de)

Auf dem Hauptbildschirm der Fire-TV-Geräte werden neuerdings Netflix-Inhalte eingebunden. Zudem findet die Fire-TV-Sprachsuche neuerdings Netflix-Inhalte. Prime-Markierungen fehlen in Amazons Videodienst derweil weiterhin.

Auf dem Hauptbildschirm der Fire-TV-Geräte gibt es neuerdings mehr als Amazon-Inhalte: Auch Inhalte des Streamingdienstes Netflix werden direkt dort angezeigt. Die Netflix-Filme und -Serien sind in der Rubrik "Meine Videos" direkt unterhalb der Watchlist zu finden, und mit einem Klick darauf beginnt unmittelbar die Wiedergabe. In der Startseiten-Rubrik sind die Netflix-Inhalte weiterhin nicht zu sehen und damit auch nicht im "Aktuell"-Bereich enthalten.

Anzeige
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)

Die neue Netflix-Rubrik nennt sich "Netflix empfiehlt" und ist eine Mischung aus den zuletzt angesehenen Filmen und Serien sowie den Empfehlungen von Netflix. Die Netflix-Watchlist wird hierfür nicht berücksichtigt. Wie auch in der Netflix-App selbst empfiehlt der Dienst Filme und Serien, die der Kunde bereits bewertet hat. Für die neue Rubrik gibt es weder in der Netflix-App noch auf der Fire-TV-Oberfläche Einstellungsoptionen. Für die Neuerung ist keine Aktualisierung der Firmware erforderlich.

Netflix-Inhalte mit Sprachsuche finden

Außerdem zeigt die Fire-TV-Sprachsuche jetzt auch Netflix-Inhalte an, damit sie bequemer gefunden werden. Nutzer müssen dazu lediglich die Sprachtaste an der Fernbedienung drücken, den Titel des Films oder der Serie sprechen und erhalten dann die passenden Ergebnisse.

  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)

Die Netflix-Ergebnisse erscheinen direkt in den Suchergebnissen, sind aber nicht immer klar von den Amazon-Inhalten zu unterscheiden. Mal gibt es wie bei House of Cards eine Markierung im Bild, mal fehlt diese wie etwa bei Robocop.

Prime-Markierungen auf dem Fire TV fehlen

Einen Fehler, der die Prime-Markierungen betrifft, hat Amazon bisher noch nicht behoben. Seit Anfang September 2016 fehlt auf der Fire-TV-Oberfläche die typische Prime-Banderole bei den meisten Filmen und Serien in Amazons Videodienst. Das gilt allerdings nicht für alle Endgeräte. Unter anderem im Webbrowser sowie auf Android- und iOS-Geräten erscheint die Prime-Markierung wie gehabt in der linken oberen Ecke.

Amazon hat keinen Termin genannt, bis wann der Fehler korrigiert sein wird, der vor fast zwei Wochen aufgetreten ist. Das Fehlen der Prime-Markierung erschwert es dem Nutzer, sich im Angebot von Amazons Videodienst zu orientieren. Nur in den Details der Filme und Serien ist ersichtlich, wenn es sich um Prime-Inhalte handelt. Wer nur im Prime-Abo enthaltene Inhalte sehen möchte, muss derzeit darauf achten, dass er nicht versehentlich kostenpflichtiges Material aufruft.

Nachtrag vom 13. September 2016, 8:20 Uhr

Mittlerweile funktioniert auf einem Fire TV der ersten Generation auch in Deutschland die Netflix-Integration in die Fire-TV-Sprachsuche. Der Text des Artikels und die Bilderstrecke wurden entsprechend überarbeitet.


eye home zur Startseite
robinx999 13. Sep 2016

Stimmt so rum ist es richtig wobei man natürlich sagen muss das Sky Ticket...

Jakelandiar 13. Sep 2016

+1 habe das gestern ebenfalls direkt getestet. Funktioniert super. Auf sowas hab ich...

Schattenwerk 13. Sep 2016

Ganz ehrlich... wie willst du das verhindern? Schnappst dir einen Praktikanten, gibst ihm...

wuttkea 13. Sep 2016

ebenso .-/

JulesCain 12. Sep 2016

Wenn du wüsstest welche Seiten alle Google Analytics, Optimizely und/oder Tools wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Zwickau
  4. ResMed, Martinsried Raum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: Hier vielleicht kein Patenttroll

    Trockenobst | 13:31

  2. Re: Call of Duty WWII spielt im zweiten...

    bLaNG_one | 13:30

  3. Vllt mal die deutsche Seite spielen?

    Rettungsschirm | 13:27

  4. Re: Ist das nun Sabotage von "Computersystemen?"

    menno | 13:26

  5. Re: Call of Battlefield ....

    ArchLInux | 13:21


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel