Abo
  • Services:

Amazon: Fire-TV-Oberfläche integriert Netflix-Inhalte

Auf dem Hauptbildschirm der Fire-TV-Geräte werden neuerdings Netflix-Inhalte eingebunden. Zudem findet die Fire-TV-Sprachsuche neuerdings Netflix-Inhalte. Prime-Markierungen fehlen in Amazons Videodienst derweil weiterhin.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix-Inhalte direkt auf der Fire-TV-Oberfläche
Netflix-Inhalte direkt auf der Fire-TV-Oberfläche (Bild: Screenshot Golem.de)

Auf dem Hauptbildschirm der Fire-TV-Geräte gibt es neuerdings mehr als Amazon-Inhalte: Auch Inhalte des Streamingdienstes Netflix werden direkt dort angezeigt. Die Netflix-Filme und -Serien sind in der Rubrik "Meine Videos" direkt unterhalb der Watchlist zu finden, und mit einem Klick darauf beginnt unmittelbar die Wiedergabe. In der Startseiten-Rubrik sind die Netflix-Inhalte weiterhin nicht zu sehen und damit auch nicht im "Aktuell"-Bereich enthalten.

  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die neue Netflix-Rubrik nennt sich "Netflix empfiehlt" und ist eine Mischung aus den zuletzt angesehenen Filmen und Serien sowie den Empfehlungen von Netflix. Die Netflix-Watchlist wird hierfür nicht berücksichtigt. Wie auch in der Netflix-App selbst empfiehlt der Dienst Filme und Serien, die der Kunde bereits bewertet hat. Für die neue Rubrik gibt es weder in der Netflix-App noch auf der Fire-TV-Oberfläche Einstellungsoptionen. Für die Neuerung ist keine Aktualisierung der Firmware erforderlich.

Netflix-Inhalte mit Sprachsuche finden

Außerdem zeigt die Fire-TV-Sprachsuche jetzt auch Netflix-Inhalte an, damit sie bequemer gefunden werden. Nutzer müssen dazu lediglich die Sprachtaste an der Fernbedienung drücken, den Titel des Films oder der Serie sprechen und erhalten dann die passenden Ergebnisse.

  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • Neue Netflix-Rubrik auf dem Fire-TV-Hauptbildschirm (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
  • In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)
In der Fire-TV-Sprachsuche erscheinen auch Netflix-Inhalte. (Screenshot: Golem.de)

Die Netflix-Ergebnisse erscheinen direkt in den Suchergebnissen, sind aber nicht immer klar von den Amazon-Inhalten zu unterscheiden. Mal gibt es wie bei House of Cards eine Markierung im Bild, mal fehlt diese wie etwa bei Robocop.

Prime-Markierungen auf dem Fire TV fehlen

Einen Fehler, der die Prime-Markierungen betrifft, hat Amazon bisher noch nicht behoben. Seit Anfang September 2016 fehlt auf der Fire-TV-Oberfläche die typische Prime-Banderole bei den meisten Filmen und Serien in Amazons Videodienst. Das gilt allerdings nicht für alle Endgeräte. Unter anderem im Webbrowser sowie auf Android- und iOS-Geräten erscheint die Prime-Markierung wie gehabt in der linken oberen Ecke.

Amazon hat keinen Termin genannt, bis wann der Fehler korrigiert sein wird, der vor fast zwei Wochen aufgetreten ist. Das Fehlen der Prime-Markierung erschwert es dem Nutzer, sich im Angebot von Amazons Videodienst zu orientieren. Nur in den Details der Filme und Serien ist ersichtlich, wenn es sich um Prime-Inhalte handelt. Wer nur im Prime-Abo enthaltene Inhalte sehen möchte, muss derzeit darauf achten, dass er nicht versehentlich kostenpflichtiges Material aufruft.

Nachtrag vom 13. September 2016, 8:20 Uhr

Mittlerweile funktioniert auf einem Fire TV der ersten Generation auch in Deutschland die Netflix-Integration in die Fire-TV-Sprachsuche. Der Text des Artikels und die Bilderstrecke wurden entsprechend überarbeitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

robinx999 13. Sep 2016

Stimmt so rum ist es richtig wobei man natürlich sagen muss das Sky Ticket...

Jakelandiar 13. Sep 2016

+1 habe das gestern ebenfalls direkt getestet. Funktioniert super. Auf sowas hab ich...

Schattenwerk 13. Sep 2016

Ganz ehrlich... wie willst du das verhindern? Schnappst dir einen Praktikanten, gibst ihm...

wuttkea 13. Sep 2016

ebenso .-/

JulesCain 12. Sep 2016

Wenn du wüsstest welche Seiten alle Google Analytics, Optimizely und/oder Tools wie...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /