Abo
  • Services:
Anzeige
Packstation von Amazon in den USA
Packstation von Amazon in den USA (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Amazon Locker: Amazon will eigene Packstationen in Deutschland

Packstation von Amazon in den USA
Packstation von Amazon in den USA (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Amazon sucht Transportation Manager für seine Locker-Packstationen, die das System auch in Deutschland aufbauen sollen. Damit greift Amazon die DHL an.

Amazon will in Europas Großstädten eigene Packstationen aufbauen, in denen Kunden ihre Bestellungen abholen und Rücksendungen abgeben können. Das berichtete zuerst die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf Stellenanzeigen des weltgrößten Onlinehändlers.

Anzeige

Laut dem Text der Stellengesuche soll das Locker-Netzwerk europaweit aufgebaut werden. Transportation Manager für den Bereich Locker, die das Packstation-System aufbauen sollen, werden für die Standorte München, Paris und Luxemburg gesucht.

Schon seit einigen Jahren betreibt der Onlinehändler mit Amazon Locker in den USA eigene Paketstationen, in denen Kunden ihre Lieferungen abholen können. Amazon Locker existiert auch bereits in Großbritannien, dort sind laut Süddeutscher Zeitung in zahlreichen Städten bereits Packstationen in Betrieb. Sie stehen auf öffentlichen Plätzen, in Einkaufszentren oder Supermärkten, in Drogerien, Metzgereien und Bibliotheken.

Damit greift Amazon die Deutsche Post an, die bereits ein eigenes Netz von Packstationen betreibt.

Amazon greift DHL auf vielen Gebieten an

Laut dem DHL-Paketchef Andrej Busch gab es Ende 2013 bundesweit vier Millionen registrierte Kunden und 2.650 Packstationen. Die DHL ist die Paketsparte der Deutschen Post.

Amazon wird in Deutschland einen eigenen Paketzustelldienst aufbauen. Das berichtete die Deutsche Logistik-Zeitung unter Berufung auf Bernd Schwenger, Director Amazon Logistics (DVZ). Das Lager in Olching bei München, das im September 2015 für das Lieferprogramm Prime Now angekündigt wurde, sei dafür das Modellprojekt. Ist der weltgrößte Onlinehändler hier erfolgreich, soll der Amazon-Paketdienst ausgeweitet werden.

Amazon baue in Deutschland eigene Lieferkapazitäten auf, um mögliche Engpässe durch das anhaltende Wachstum des Onlinehandels zu vermeiden, sagte Schwenger.


eye home zur Startseite
a.ehrenforth 22. Feb 2016

Erzähl! Gruß Andi

lemgostanislaw 22. Feb 2016

Dann bitte aber direkt "Nägel mit Köpfen" und auch noch die nervigen Blisterpackungen und...

Hotohori 19. Feb 2016

Nur sind die Packstationen der DHL gerne auch mal voll, die haben nun mal nicht...

NeoTiger 19. Feb 2016

DHL wird dir nicht verwehren ein solches Geschäft aufzumachen. Die anderen Lieferdienste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  2. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  3. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  4. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  5. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel