Abo
  • Services:
Anzeige
Kindle Unlimited
Kindle Unlimited (Bild: Amazon)

Amazon Kindle Unlimited: Bücherflatrate für 9,99 US-Dollar im Monat

Amazon hat seine Bücherflatrate Kindle Unlimited in den USA offiziell vorgestellt. Der Kunde kann aus mehr als 600.000 E-Books und Audiobooks auswählen und zahlt dafür im Monat rund 10 US-Dollar.

Anzeige

Amazons Abodienst für rund 10 US-Dollar im Monat, mit dem der Kunde auf über 600.000 E-Books und einige tausend Hörbücher von Audible Zugriff erhält, ist in den USA verfügbar. Amazon hatte schon einige Testseiten seines neuen Kindle Unlimited-Programms kurzzeitig veröffentlicht und wieder gelöscht. Die Inhalte können auf Kindle-Geräte übertragen werden und lassen sich auch mit den Kindle-Apps für iOS und Android nutzen.

Der Dienst wird derzeit nur in den USA angeboten und umfasst Bestseller wie die Harry-Potter-Reihe, die Herr-der-Ringe-Trilogie, die Hunger-Games-Titel und vieles mehr.

Es wird eine kostenlose 30-Tage-Testversion angeboten. Wer danach den Dienst nicht mehr nutzt, verliert die E-Books und Audiobooks wieder. Diese Regelung gilt auch für Abonnenten des Dienstes: Kündigt man, hat man keinen Zugriff mehr auf die heruntergeladenen Inhalte.

Die Audiobooks umfassen nicht das gesamte Repertoire von Audible, sondern nur einige tausend Titel. Abonnenten von Kindle Unlimited erhalten jedoch zudem drei Monate Zugriff auf alles, was Audible anbietet.

Amazon bietet seinen Prime-Kunden bereits eine Videoflatrate für sein Streaming-Angebot an. Das Videoangebot ist mit der Prime-Mitgliedschaft verbunden, während das Bücherabo separat gebucht werden kann.


eye home zur Startseite
tibrob 20. Jul 2014

Ist ja nichts Neues, dass man im Falle einer Kündigung keinen Zugriff mehr darauf hat. Du...

tibrob 20. Jul 2014

Es wird halt leider immer ein paar dämliche Schäfchen geben, die deren Angebot toll...

mawa 20. Jul 2014

Naja, so schwierig ist das jetzt nicht grade. Bücher wie "Der Schwarm" oder Moon von...

ap (Golem.de) 20. Jul 2014

Bevor die persönlichen Wertungen weiter vom Thema weggehen, wird der Thread geschlossen.

Komischer_Phreak 20. Jul 2014

Das sind schon Hardcore-Leser? Schmöker für 10 Euro lese ich für gewöhnlich an einem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ProMinent GmbH, Heidelberg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€ und Syberia 3 14,80€)
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)
  3. 88€ (Vergleichspreis ca. 119€)

Folgen Sie uns
       


  1. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  2. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  3. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  4. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  5. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  6. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  7. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  8. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  9. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  10. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Gebt Mitarbeitern Aufgaben und nicht Vorgaben

    subangestellt | 17:18

  2. Re: Stimme zu, kaum sinnvolle Ausstattung

    pumok | 17:17

  3. Re: Ein Preisunterschied von 1000 Euro nur im...

    eXXogene | 17:16

  4. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    tha_specializt | 17:16

  5. Re: Tja, so ist es

    ArcherV | 17:14


  1. 17:19

  2. 17:00

  3. 16:26

  4. 15:31

  5. 13:28

  6. 13:17

  7. 12:25

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel