Abo
  • Services:

Amazon: Instant Video funktioniert auch ohne Silverlight

Deutsche Amazon-Kunden können das Streaming-Angebot Instant Video neuerdings auch ohne Microsofts Silverlight-Technik nutzen. Das Abspielen geht dann auch mit Adobes Flash Player - allerdings leider nicht auf allen Plattformen.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Instant Video unterstützt Adobes Flash Player.
Amazon Instant Video unterstützt Adobes Flash Player. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Kunden von Amazons Video-Streaming-Dienst Instant Video sind nicht länger auf Microsofts Silverlight angewiesen, um Filme und Serien im Browser abzuspielen. In den Amazon-Einstellungen kann auch Abobes Flash Player aktiviert werden, hat Cashy bemerkt. Golem.de kann bestätigen, dass die neue Option aktiviert wurde. Seit wann diese Änderung gilt, ist derzeit nicht bekannt.

US-Kunden haben die Option seit langer Zeit

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

In den USA können Amazon-Kunden bereits seit vielen Monaten statt der voreingestellten Silverlight-Option den Flash Player für die Wiedergabe aktivieren. Nun steht diese Option auch deutschen Amazon-Kunden zur Verfügung. Das Umschalten erfolgt über die Einstellungsseite der Instant-Video-Optionen im Amazon-Konto.

In den Wiedergabeeinstellungen gibt es die Möglichkeit, als Player entweder Silverlight oder den Flash Player zu aktivieren. Amazon empfiehlt allerdings Silverlight und weist darauf hin, dass die Bildqualität und Stabilität der Verbindung schlechter sein kann, wenn der Flash Player verwendet wird.

Die Flash-Player-Option ist vor allem für Nutzer interessant, die entweder Silverlight nicht verwenden wollen oder nicht können, weil Microsoft kein passendes Plug-in für ihre Konfiguration anbietet. Nutzer berichten, dass die Flash-Wiedergabe auf Chrome-Notebooks ohne Probleme möglich sei. Linux-Systeme werden von Amazon aber weiterhin nicht offiziell unterstützt, hier bleibt Anwendern, nur auszuprobieren, ob es funktioniert.

Chromecast-Wiedergabe nur mit Einschränkungen

Mit der Flash-Player-Option ist es nun auch möglich, das Browserfenster mit Amazon Instant Video an Googles Chromecast zu senden. Aber etliche Nutzer beklagen, dass die Bild- und Tonqualität so schlecht sei, dass es eher eine Notlösung und für den Praxisalltag nicht geeignet sei. Da Amazon mit dem Fire TV und neuerdings mit dem Fire TV Stick entsprechende Konkurrenzprodukte zu Googles Chromecast im Angebot hat, dürfte Amazons Interesse an einer guten Chromecast-Unterstützung entsprechend gering ausgeprägt sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

realcolaflasche 04. Nov 2014

Danke auch für die Bestätigung!

tibrob 03. Nov 2014

Kann ich bestätigen. Inbesondere wenn man Sleep bzw. Hibernation öfter nutzt, wird bei...

zeeedless 03. Nov 2014

Klar das kommt immer darauf an auf was man wert legt. Hab mich selbst durch alle Anbieter...

LH 03. Nov 2014

In den USA ist Silverlight sehr viel verbreiteter als bei uns. Dort werden damit viele...

LH 03. Nov 2014

Bei mir ist es wie bei TeK. Eventuell fehlt bei dir die Videobeschleunigung? Das nutzen...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /