Amazon Go: Amazon will Bargeld in seinen Supermärkten annehmen

Die Amazon-Go-Supermärkte zeichnen sich eigentlich durch ihr kassenloses Prinzip aus - das will Amazon künftig aber ändern: Um Diskriminierungsvorwürfe zu beseitigen, sollen die Supermärkte in Zukunft auch Bargeld akzeptieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Amazon-Go-Supermarkt in den USA
Ein Amazon-Go-Supermarkt in den USA (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Amazon hat in einer internen Sitzung seinen Mitarbeitern angekündigt, künftig in seinen Amazon-Go-Supermärkten auch Bargeld zu akzeptieren. Das schreibt CNBC, Amazon hat dem Nachrichtensender das Vorhaben bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Backend-Entwickler*in|m/w/d
    snabble GmbH, Bonn
  2. Spezialist (m/w/d) für Informationssicherheit
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Obergiesing-Fasangarten
Detailsuche

Offenbar hat Amazon aufgrund seines bargeldlosen Konzeptes zunehmend Schwierigkeiten durch Vorwürfe wegen Diskriminierung. Ein Einkauf in einem Go-Supermarkt setzt voraus, dass der Nutzer die App verwendet, bei der er zuvor entweder seine Kreditkarte oder sein Bankkonto hinterlegt hat. Dies hat natürlich nicht jeder potenzielle Kunde.

Wie CNBC schreibt, hat daher die Stadt Philadelphia als erste US-Großstadt Läden ohne die Möglichkeit einer Barzahlung verboten. Amazon soll versucht haben, dieses Vorgehen zu verhindern.

Auch Lebensmittelgutscheine sollen akzeptiert werden

CNBC zufolge hat Phil Kessel, Amazons Senior Vice President für die physischen Ladengeschäfte, den Mitarbeitern erklärt, dass das Unternehmen "weitere Zahlungsmethoden" einführen wolle. Bereits als Pilotprojekt läuft die Annahme von Lebensmittelgutscheinen und das Programm Amazon Cash, bei dem Nutzer vor dem Einkauf ihr Konto in einem Convenience Store mit Bargeld aufladen können - ähnlich dem Dienst Vor Ort aufladen in Deutschland.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie genau der Bezahlvorgang mit Bargeld in den Go-Supermärkten funktionieren soll, hat Amazon nicht verraten. Kassierer gibt es in den Läden nicht: Käufer nehmen sich die gewünschten Produkte einfach aus den Regalen, stecken sie in ihre Tasche und verlassen den Laden. Kameras zeichnen die Vorgänge auf und erkennen die jeweiligen Produkte; die Abrechnung erfolgt automatisch. Der Käufer bekommt anschließend eine Zusammenfassung seines Einkaufs zugeschickt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

  3. Raumfahrt: China schleppt defekten Satelliten ab
    Raumfahrt
    China schleppt defekten Satelliten ab

    Ein nicht funktionsfähiger Satellit wurde mit Hilfe eines weiteren Satelliten dorthin verbracht, wo er keine Gefahr darstellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /