Abo
  • IT-Karriere:

Amazon Game Studios: Onlinehändler plant PC-Spiele-Großprojekt

Mit großem Aufwand macht sich Amazon an die Produktion seines ersten PC-Spiels - für das unter anderem Entwickler von Portal, World of Warcraft, Bioshock und Halo verpflichtet wurden. Technische Grundlage ist vermutlich die für viele Millionen Euro lizenzierte Cryengine.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Amazon-Spiels Lost Within
Artwork des Amazon-Spiels Lost Within (Bild: Amazon Game Studios)

Bislang haben sich die Amazon Game Studios auf die Entwicklung von mittelgroßen Projekten - etwa Til Morning's Light - und von Casualgames konzentriert. Jetzt kündigt das Team sein erstes PC-Spiel an, und das soll offenbar eine Nummer größer werden. Darauf deuten unter anderem ein von Amazon als Werbung beim US-Onlinemagazin Gamasutra geschalteter Text hin. Darin heißt es, dass bereits Entwickler von Spielen wie Portal, World of Warcraft, The Last of Us und Half-Life 2 verpflichtet wurden.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Unter anderem sollen Kim Swift (Portal) und Clint Hocking (Splinter Cell, Far Cry) mit von der Partie sein, berichtet Polygon.com. Eine Reihe von Positionen sind derzeit noch zu besetzen.

Die Amazon Game Studios sagen zwar selbst noch nicht, welche Laufzeitumgebung zum Einsatz kommt. Aber erst kürzlich gab es darauf ziemlich eindeutige Hinweise: Vermutlich ist es die Cryengine des Frankfurter Entwicklerstudios Crytek. Anfang April 2015 hatten US-Medien berichtet, dass Amazon die Engine für 50 bis 70 Millionen US-Dollar lizenziert habe - was kaum für ein eigenes Spiel, sondern sicherlich für mehrere Titel gedacht sein dürfte.

Amazon investiert schon seit längerem in Gaming. Zum einen gehört dem Unternehmen das auf die Übertragung von E-Sport und sonstigen Spieleveranstaltungen spezialisierte Videoportal Twitch.tv. Zum anderen hat der Onlinehändler unter anderem im Februar 2014 das Entwicklerstudio Double Helix (Killer Instinct) gekauft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€
  2. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  3. 25,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)

TheUnichi 09. Jun 2015

Bau, Handel, Politik -> Wirtschaft Aber ich verstehe schon, was du meinst. Dennoch...

S-Talker 09. Jun 2015

1. Es geht nur um diese zukünftigen Spiele, bei denen Amazon Publisher ist? Die...

Marius428 08. Jun 2015

Beides Obst und daher ist z.B. der Vitamingehalt gut vergleichbar.


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /