Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Flex startet auch in Deutschland.
Amazon Flex startet auch in Deutschland. (Bild: Amazon)

Amazon Flex: Private Fahrer liefern Pakete in Berlin aus

Amazon Flex startet auch in Deutschland.
Amazon Flex startet auch in Deutschland. (Bild: Amazon)

Amazon dehnt seinen Lieferdienst Amazon Flex auf Deutschland aus. In Berlin sollen schon in wenigen Wochen Privatfahrer erste Pakete ausliefern. Als Vollzeitjob taugt das Angebot jedoch nicht.

Der Onlineversandhändler Amazon will in Berlin Privatpersonen als selbstständige Paketboten einsetzen. "Sie können bis zu 64 Euro für ein 4-Stunden Lieferblock verdienen und können Ihren Verdienst in der Amazon Flex App nachverfolgen", heißt es auf der Internetseite des neuen Angebots. Interessierte können entweder für den Dienst Prime Now arbeiten oder Bestellungen von Amazon.de ausliefern. Für andere Regionen als Berlin können sich Bewerber auf eine Warteliste setzen lassen.

Anzeige

Bereits vor zwei Jahren hat Amazon das Flex-Programm in den USA gestartet. Dort ist das Angebot in 25 Regionen verfügbar. Inzwischen wurde es auch auf Großbritannien und Singapur ausgedehnt.

Handy und Auto erforderlich

Interessierte Fahrer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und einen Führerschein haben. Für das Installieren der Flex-App ist hierzulande ein Handy mit Android 6.0 und zwei GByte RAM oder ein iPhone ab iOS 9.3.5 erforderlich. Während für Amazon-Bestellungen "eine zweitürige oder viertürige Limousine der Mitteklasse oder ein größeres Fahrzeug" verwendet werden solle, reiche für Prime Now "jedes Auto", wie es in den FAQ heißt.

Bei Bestellungen über Amazon.de können die Fahrer "aus einer Vielzahl von Standorten Pakete abholen" und diese in der Regel zwischen zwei bis vier Stunden an Kunden liefern. Prime Now ist hingegen für Fahrer mit weniger Zeit gedacht. In diesem Fall sollen Haushaltsgegenstände oder Einkäufe aus einem Amazon-Versandzentrum oder lokalen Geschäft innerhalb von zwei Stunden gebracht werden.

Kein Vollzeitjob

"Die verfügbaren Zustellblöcke können von Woche zu Woche schwanken und werden nicht garantiert. Es sollte nicht als Vollzeittätigkeit eingeplant werden", heißt es weiter. Vor dem ersten Einsatz gibt es eine "Hintergrundüberprüfung" der Bewerber. Obwohl Amazon Flex eine Art Uber für Paketboten darstellt, dürfen die Fahrer bei der Zustellung keine Fahrgäste oder Haustiere im Auto transportieren. Wenn sie diese Richtlinien nicht einhalten würden, könnten Fahrer vom Amazon Flex Programm ausgeschlossen werden.

"Wir wollen in den nächsten Wochen die ersten Kunden beliefern", sagte eine Amazon-Sprecherin dem Berliner Tagesspiegel und fügte hinzu: "Das ist eine weitere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass unsere Kunden pünktlich beliefert werden." Es würden die gesetzlichen Reglungen für Selbstständige gelten, ein Gewerbeschein sei erforderlich, sagte eine Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa.

Dem Tagesspiegel zufolge reagiert Amazon damit auch auf die zunehmende Paketflut, die Zusteller inzwischen in Berlin vor Probleme stelle. So sei der Paketdienst Hermes schon im Sommer zum Teil mit der Lieferung nicht mehr hinterhergekommen und habe auf Paketboten aus anderen Bundesländern zurückgreifen müssen.


eye home zur Startseite
obermeier 13. Nov 2017

Hat hier überhaupt jemand den Artikel gelesen? Zum Thema Scheinselbstständigkeit: Also...

Themenstart

DY 13. Nov 2017

War ja früher. Da gab es nur die Deutsche Post. Und heute kommen 4 verschiedene in der...

Themenstart

DY 13. Nov 2017

Eben. Es werden sich auch sicher einige finden, die nicht kalkulieren können und erst...

Themenstart

DY 13. Nov 2017

ich denke Du hast keine Ahnung was das bedeutet und hast den Mindfuck von NGOs wie der...

Themenstart

DY 13. Nov 2017

die scharfe Braut im Hinterhaus zum Beispiel. ;-)

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  2. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  2. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  3. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  5. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  6. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  7. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  8. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  9. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  10. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    staeff | 13:02

  2. Deutlich Verbessert!

    jo-1 | 12:58

  3. Re: Wenig neues

    Avarion | 12:50

  4. Wer hätts gedacht...

    SJ | 12:43

  5. Handerkennung

    Gandalf2210 | 12:43


  1. 12:22

  2. 10:48

  3. 09:02

  4. 19:05

  5. 17:08

  6. 16:30

  7. 16:17

  8. 15:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel