• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon: Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung startet für 40 Euro

Erstmals gibt es auf der Fire-TV-Fernbedienung spezielle App-Tasten zum Aufruf von Disney+, Netflix und Prime Video.

Artikel veröffentlicht am ,
Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung
Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)

Amazon verkauft den Fire TV Stick mit überarbeiteter Fernbedienung regulär seit dem 14. April 2021 und aktuelle Bestellungen werden erst Ende April 2021 ausgeliefert. Amazon hat vorerst nur ein Fire-TV-Modell mit der überarbeiteten Fernbedienung im Sortiment.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH u. Co. KG, Langenfeld (Rheinland)
  2. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München

Die neue Fire-TV-Fernbedienung kann auch einzeln bestellt werden, aber dafür gibt es zum Verkaufsstart eine lange Wartezeit. Amazon nennt eine Lieferzeit von sechs bis acht Wochen. Jetzige Bestellungen der Fernbedienung werden also erst Ende Mai 2021 respektive Mitte Juni 2021 ausgeliefert.

Der Fire TV Stick mit der neuen Fernbedienung kostet 40 Euro. Die neue Fernbedienung für Fire-TV-Geräte gibt es einzeln für 30 Euro. Die Mehrausgaben für den Fire TV Stick sind also derzeit gering. Amazon hat immer mal wieder Verkaufsaktionen, bei denen unter anderem die Fire-TV-Geräte zu einem reduzierten Preis angeboten werden.

Erste Fire-TV-Fernbedienung mit App-Tasten für Amazon-Geräte

Amazon hatte den aktuellen Fire TV Stick mit der neuen Fernbedienung im März 2021 vorgestellt. Erst ein halbes Jahr zuvor wurde der Fire TV Stick neu aufgelegt und kam zugleich mit dem ganz neuen Modell Fire TV Stick Lite auf den Markt.

Die neue Fernbedienung hat erstmals für Amazons Fire-TV-Geräte App-Tasten und erhält im Zuge dessen eine veränderte Tastenaufteilung. Als Basis dient die bisherige Fire-TV-Fernbedienung mit Lautstärketasten. Die Tastenverteilung im oberen Bereich blieb zum Großteil bestehen. Erstmals erhält die Alexa-Taste ganz oben eine blaue Markierung und ebenfalls ganz oben gibt es weiterhin eine Ein-Aus-Taste, mit der sich ein Fernsehgerät ein- oder ausschalten lässt.

  • Neue Fernbedienung für Fire-TV-Geräte (Bild: Amazon)
  • Neue Fernbedienung für Fire-TV-Geräte (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)

Darunter liegen der 5-Wege-Navigator sowie die Wiedergabe- und Spultasten. Zudem sind die drei typischen Tasten zur Navigation in der Fire-TV-Oberfläche sowie die Lautstärkewippe vorhanden. Im Unterschied zu der bisherigen Fire-TV-Fernbedienung wurde die Mute-Taste links neben die Lautstärkewippe gesetzt. Bei der alten Fernbedienung ist die Mute-Taste direkt unterhalb der Lautstärketaste.

Tasten für Disney+, Netflix und Prime Video

Auf der rechten Seite befindet sich als weitere Neuerung eine Taste zum Aufruf des Fernsehprogramms. Der Fire TV Stick Lite war das erste Amazon-Produkt mit dieser Taste.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät | 2021

Ganz unten auf der Fernbedienung befinden sich vier App-Tasten. Diese sind mit den Symbolen der Streamingabos Disney+, Netflix sowie Prime Video versehen. Als vierte Taste gibt es eine für den Aufruf von Amazon Music. Der Aufruf der vier Apps soll damit vereinfacht werden. Nach Angaben von Amazon sind die Belegungen voreingestellt und lassen sich nicht ändern.

Alle übrigen Fire-TV-Modelle haben noch die alte Fernbedienung

Es ist derzeit nicht bekannt, wann die anderen Fire-TV-Modelle ebenfalls die neue Fernbedienung erhalten. Alle übrigen Fire-TV-Modelle werden derzeit noch ohne die neue Fernbedienung angeboten. Bisher hatte Amazon bei solchen Änderungen alle Fire-TV-Modelle Schritt für Schritt mit der gerade aktuellen Fernbedienung versehen. Amazon wollte sich auf Nachfrage nicht dazu äußern, was mit künftigen Fire-TV-Produkten geplant ist.

Neben dem Fire TV Stick hat Amazon weitere Modelle im Sortiment. Das günstigste Modell ist der Fire TV Stick Lite für 30 Euro. Für 60 Euro gibt es den Fire TV Stick 4K und das Topmodell ist der Fire TV Cube für 120 Euro. Dieses Gerät bietet Alexa auf Zuruf und hat eine so umfassende Sprachsteuerung wie kein anderes Fire-TV-Gerät am Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 6,99€
  3. 9,99€
  4. 4,99€

No Nonsense 15. Apr 2021 / Themenstart

:) Ich mußte gerade erstmal schauen, ob es den Dienst überhaupt noch gibt, ich dachte...

MoritzBinder 14. Apr 2021 / Themenstart

Mich würde interessieren, ob der Stick eine bessere/schnellere Hardware hat. Die extra...

No Nonsense 14. Apr 2021 / Themenstart

SUDO nicht vergessen, sonst wird das nichts https://xkcd.com/149/

Truster 14. Apr 2021 / Themenstart

Heute ist noch gar nicht freitag. Ich gebe Golem nur ungern recht, das, auf was du dich...

Vollstrecker 14. Apr 2021 / Themenstart

Rabatte gibt es immer wieder, das heißt nicht das ein neues Modell auf den Markt kommt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /