• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon: Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

In einem Interview hat Amazon aktuelle Nutzerzahlen seiner Fire-TV-Streaming-Geräte bekanntgegeben. Der Vorsprung vor dem größten Konkurrenten Roku ist den Zahlen zufolge gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazons Fire TV Stick 4K
Amazons Fire TV Stick 4K (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazons Fire-TV-Geräte werden von insgesamt 34 Millionen aktiven Nutzern verwendet. Das hat Amazons verantwortliche Managerin für Fire TV, Jennifer Prenner, in einem Interview mit Cheddar.com bekanntgegeben.

Stellenmarkt
  1. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm
  2. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck

CNET zufolge ist die Anzahl der aktiven Nutzer damit gegenüber der CES Anfang Januar 2019 um vier Millionen gestiegen. Der größte Konkurrent Roku liegt mit 29,1 Millionen Nutzern gut 5 Millionen hinter Amazon. Die Zahlen von Roku stammen allerdings von Ende März 2019.

Vorsprung gegenüber Roku ist gewachsen

Amazon konnte im vergangenen halben Jahr seinen Vorsprung offenbar ausbauen. Zur CES hatte Roku 27 Millionen aktive Nutzer, Amazon lag also nur 3 Millionen Nutzer vor dem Konkurrenten.

Roku bezeichnet Konten als aktiv, wenn innerhalb der letzten 30 Tage Inhalte abgerufen wurden. Amazon hat nicht bekanntgegeben, wie aktive Nutzer definiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

zeldafan 16. Mai 2019

Habe mir meine Frage jetzt selbst beantworten können: "Roku TV: Das beste Streaming...

DoktorMerlin 16. Mai 2019

Wenn ich bedenke wie viele meiner Freunde (Studenten!) Streamingservices ausschließlich...


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /