Amazon: Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Mit der Neuerung wird die Sprachsteuerung des Fire TV Cube noch erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazons Fire TV Cube erhält mehr Möglichkeiten bei der Sprachsteuerung.
Amazons Fire TV Cube erhält mehr Möglichkeiten bei der Sprachsteuerung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon hat eine neue Funktion für den Fire TV Cube bereitgestellt: Mit Sprachbefehlen lassen sich die TV-Sender wechseln, die im Empfänger des Fernseheräts eingestellt sind. Die Umschaltung auf Zuruf funktioniert allerdings nur für Programme, die terrestrisch empfangen werden. Außerdem ist neuerdings für alle Fire-TV-Modelle die App Youtube Kids verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst Business Intelligence & Analytics (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Lead Systems Architect Steer-by-Wire (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
Detailsuche

Der Fire TV Cube unterscheidet sich von allen anderen Fire-TV-Geräten dadurch, dass er umfangreich auf Zuruf mittels Alexa-Sprachbefehlen gesteuert werden kann. Auf der gesamten Oberfläche kann mittels Sprachbefehlen navigiert werden.

Auf anderen Fire-TV-Geräten gibt es eine Alexa-Sprachsteuerung mit weniger Funktionen, zudem erfolgt die Sprachsteuerung dabei über die Fernbedienung. Die Geräte lassen sich auch mit Echo-Lautsprechern koppeln, um sie darüber steuern zu können. Dabei gibt es aber nicht den gleichen Funktionsumfang, wie er auf einem Fire TV Cube geboten wird.

Neue Gerätegattung in den Einstellungen des Fire TV Cube

Die neue Sprachsteuerung zum Umschalten von TV-Sendern des angeschlossenen Fernsehers muss im Fire TV Cube zunächst aktiviert werden. Dazu muss über die Geräteverwaltung ein neues Gerät hinzugefügt werden, das Amazon als Live TV bezeichnet. Nach der Einrichtung soll es dann möglich sein, die Programme am Fernsehgerät mit einem Sprachbefehl einzustellen.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Derzeit werden nur terrestrische Fernsehsender unterstützt. Durch einen Zuruf wie etwa "Alexa, schalte auf Kanal drei auf Fernseher" lässt sich der Sender auswählen, der auf Programmplatz drei des TV-Empfängers liegt.

Youtube Kids für Fire TV verfügbar

Als weitere Neuerung gibt es die Youtube-Kids-App für alle Fire-TV-Modelle. Damit sollen Youtube-Inhalte in einer für Kinder sicheren Umgebung abgerufen werden können. In der App soll es für Eltern umfangreiche Kontrollmöglichkeiten geben, um zu bestimmen, welche Inhalte freigegeben werden. Die App unterstützt verschiedene Profile und die Nutzungsdauer lässt sich begrenzen. Eltern können Kanäle oder Videos bei Bedarf blockieren. Eine Whitelist-Funktion, um nur bestimmte Inhalte freizuschalten, wird nicht erwähnt.

Vor ein paar Tagen hat Amazon Profile für Prime Video freigeschaltet. Diese Profilfunktion steht auch auf Fire-TV-Geräten zur Verfügung, allerdings ausschließlich in der Prime-Video-App. Auf der Hauptoberfläche der Fire-TV-Geräte finden sich alle Prime-Video-Inhalte, eine Profilsteuerung gibt es hier aber weiterhin nicht.

Mehr dazu:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /