Verfügbarkeit und Fazit

Das 6-Zoll-Modell Kindle Fire HD 6 ist in der 8-GByte-Version und mit Werbeeinblendungen im Sperrbildschirm für 99 Euro erhältlich. Die 6-Zoll-Variante Kindle Fire HD 7 kostet mit gleicher Ausstattung 119 Euro. Die Varianten mit 16 GByte internem Speicher kosten 20 Euro mehr. Die Werbeeinblendungen lassen sich für 15 Euro entfernen - uns haben sie nicht gestört.

  • Der Displayrand der 7-Zoll-Variante ist sehr dick. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Für Texte ist die Auflösung des Displays etwas gering. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Rückseiten der neuen Amazon-Tablets. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die 6- und 7-Zoll Variante des Fire HD. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Tablets sind ziemlich dick. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Die 6- und 7-Zoll Variante des Fire HD. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Fazit

Stellenmarkt
  1. Software-Architekt*in
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  2. CRM Solutions Expert (m/f/d)
    Allianz Deutschland AG, München
Detailsuche

Das Fire HD 6 und HD 7 sind beides gute Einsteigertablets: Die Verarbeitung ist gut, die Leistung reicht vollkommen aus. Das Display ist hell, leider aber gering aufgelöst - bei solch günstigen Geräten ist das aber verschmerzbar. Leider sind die Geräte ziemlich dick und schwer. Hieran sollte Amazon noch arbeiten.

Das kleine Gerät dürfte auch für Kinder interessant sein, vor allem da es robust ist. Der Freetime-Modus im Betriebssystem ermöglicht Eltern, die Nutzung des Tablets einzuschränken. Bestimmte Apps können gesperrt und die Nutzungsdauer bestimmt werden.

Für viele dürfte die stark angepasste Benutzeroberfläche der Hauptgrund gegen das Tablet sein. Wer keine Dienste des Amazon-Universums nutzt, sollte lieber zu einem anderen Gerät greifen. Eine Alternative wäre das G Pad 7.0 von LG. Es ist ähnlich teuer, ist leichter und dünner, besitzt dafür aber ein etwas stärker spiegelndes Display.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer kein Problem mit der starken Bindung an die Amazon-Dienste hat, dem können wir die Tablets empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Geräte ist nämlich sehr gut. Käufer sollten auf jeden Fall zur Variante mit 16 GByte internem Speicher greifen - die 20 beziehungsweise 30 Euro mehr sind gut angelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Überraschend schnell
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anonymer Nutzer 04. Nov 2014

Ja warum sollten sie Gewinne machen? Vielleicht, um dir deinen Lohn zu zahlen? Ok, wenn...

stucki 03. Nov 2014

Ist bestimmt nur eine Frage der Zeit. Ist bereits möglich mit 2012er Modell: http://wiki...

Anonymer Nutzer 03. Nov 2014

exakt - egal wie schwer etwas ist - auf Dauer ist jede worwörtliche einseitige Belastung...

gelöscht 03. Nov 2014

ich habe das vorgängermodell und ein wenig mehr geht schon als nur amazons umwelt. was...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Spieleentwicklung: Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt
    Spieleentwicklung
    "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"

    Newletter Engines August 2022 Die Macher von Rollerdrome haben mit Golem.de über Unity und automatisierte Test gesprochen. Plus: ein Engine-News-Überblick.
    Von Peter Steinlechner

  2. John Deere: Ein Hacker präsentiert ein Jailbreak für Traktoren
    John Deere
    Ein Hacker präsentiert ein Jailbreak für Traktoren

    Nicht nur Telefonhersteller vernageln ihre Geräte. Der Hacker Sick Codes zeigt, wie Root-Zugriff auf die Systeme der Traktoren zu erlangen ist.

  3. Kryptowährungen: Bafin-Direktor warnt Banken vor Bitcoin
    Kryptowährungen
    Bafin-Direktor warnt Banken vor Bitcoin

    Exekutivdirektor Raimund Röseler fürchtet "eine fatale Signalwirkung" durch die Einführung von Kryptowährungen bei Sparkassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Playstation Summer Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB (PS5), Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /