Abo
  • Services:

Amazon: Fans von The Expanse können hoffen

Nach dem Aus von The Expanse waren die Fans der Science-Fiction-Serie enttäuscht - und hofften, dass vielleicht einer der Streamingdienste die hochgelobte Serie übernehmen würde. Diese Hoffnung könnte sich nun bestätigen: Angeblich soll Amazon an einer vierten Staffel interessiert sein.

Artikel veröffentlicht am ,
The Expanse könnte von Amazon weitergeführt werden.
The Expanse könnte von Amazon weitergeführt werden. (Bild: Alcon Entertainment)

Einem Bericht des Magazins Hollywood Reporter zufolge soll Amazon an der Fortführung der kürzlich abgesetzten Serie The Expanse interessiert sein. Demnach sollen Amazon und die Produzenten der Science-Fiction-Serie, Alcon Entertainment, vor dem Abschluss eines entsprechenden Vertrages stehen. Amazon äußerte sich nicht zu den Gerüchten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

The Expanse wurde Mitte Mai 2018 vom Sender Syfy nach drei Staffeln abgesetzt. Ein offizieller Grund wurde nicht bekanntgegeben; wahrscheinlich ist, dass Syfy die Quoten nicht ausreichend gut genug waren.

Die Serie spielt im Universum der gleichnamigen Buchreihe von James S. A. Corey. Mittelpunkt ist der Konflikt zwischen der Erde, dem eigenständigen Mars und der Bergbauregion im Asteroidengürtel. Die Serie spannt ihren Handlungsbogen sehr weit über mehrere Staffeln. Amazon-Chef Jeff Bezos soll zu den Fans der Serie gehören.

Für Amazon wäre es in den USA nur folgerichtig, die Serie zu übernehmen. Bereits jetzt besitzt der Videodienst Amazon Video die Zweitverwertungsrechte, Syfy strahlt die Folgen jeweils nur einmal aus. International hingegen ist die Serie bei Netflix zu sehen. In Deutschland sind die ersten beiden Staffeln auf dem Streamingdienst verfügbar.

The Expanse könnte das zweite Beispiel für eine kurz nach der Absetzung auf den Druck von Fans hin wiederbelebte Serie sein: Nicht einmal zwei Tage nach der Absetzung der Comedy-Serie Brooklyn 99 hatte der US-Sender NBC bekanntgegeben, die Serie zu übernehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)
  2. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

Alexander1996 23. Mai 2018

Glaub mir Amazon Prime lohnt sich für den Preis wirklich

Keridalspidialose 22. Mai 2018

Netflix schmeißt lieber Geld ins Klo, damit CBS Star Trek in den ***** ****** kann.

Keridalspidialose 22. Mai 2018

Vielleicht einfach mal weiter gucken, Folgen 2, 3, 4, 5, ... ??? Welche Serien fesseln...

otraupe 22. Mai 2018

kt


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /