Abo
  • Services:

Amazon Elastic Transcoder: Cloud-Dienst wandelt Videos in H.264

Mit dem Amazon Elastic Transcoder lassen sich Videos in Amazon Cloud umwandeln. Abgerechnet wird nach Länge der Videos.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon startet Elastic Transcoder.
Amazon startet Elastic Transcoder. (Bild: Amazon)

Amazons Cloud-Dienst Elastic Transcoder wandelt Videos verschiedener Ausgangsformate und Container, einschließlich H.264, AAC, MP4, MPEG-2, FLV, 3GP und AVI, in H.264-Videos mit AAC-Audio in einem MP4-Container um.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  2. Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg

Dazu stellt Amazon verschiedene Voreinstellungen bereit, die sicherstellen, dass ein Video auf allen verfügbaren Geräten läuft, oder auch speziell auf einzelne Geräte angepasst wird. Über den Amazon Simple Notification Service (SNS) informiert Amazon über Start und Ende der Transcodierung auftretende Fehler. Die fertigen Videos können direkt über Amazons CDN Cloud Front verbreitet werden.

Abgerechnet wird der Amazon Elastic Transcoder nach der Länge der umgewandelten Videos. Dabei fallen für eine Minute in SD-Auflösung, also unterhalb von 720p, 1,5 US-Cent pro Minute an, für Videos in HD-Auflösung 3 US-Cent pro Minute. Dabei zählt immer nur das Ausgabevideo. Wer also ein Video in mehreren Auflösungen erstellen lässt, zahlt für jedes Format einzeln.

Anbieter wie Zencoder, Encoding.com oder Transloadit sind oft flexibler, mitunter aber auch teuer oder nutzen andere Abrechnungssysteme.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

nille02 29. Jan 2013

Ich bin Fan von ffmpeg. Die CLI ist nur auf den ersten blick etwas chaotisch aber die...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /