• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon: Echo Spot wird ebenfalls zur Überwachungskamera

Alle Echo-Geräte mit Display können somit als Überwachungskamera genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazons Echo Spot kann als Überwachungskamera verwendet werden.
Amazons Echo Spot kann als Überwachungskamera verwendet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon hat für den Echo Spot ein Firmware-Update veröffentlicht, mit dem sich die im Gerät enthaltene Kamera als Überwachungskamera nutzen lässt. Vor einer Woche hatte Golem.de darüber berichtet, dass es die neue Kamerafunktion mit Verweis auf Amazon nur für die Echo-Show-Modelle geben wird. Hier hat sich Amazon korrigiert und mitgeteilt, dass es die Funktion auch für den Echo Spot gibt. Golem.de hat das überprüft und kann dies bestätigen.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Der Echo Spot war seinerzeit Amazons zweites Alexa-Gerät mit Display und vor allem als Radiowecker gedacht. Ende 2019 hatte Amazon den Verkauf des Echo Spot eingestellt. Es ist das Echo-Gerät mit dem kleinsten Display. Der Echo Spot hat lediglich eine VGA-Kamera. In unserem damaligen Test lieferte die Kamera ein krisseliges, verpixeltes Bild mit vielen Artefakten.

Im Kern bieten alle Echo-Geräte mit Display also weiterhin den gleichen Funktionsumfang. Die in jedem Echo Show und eben im Echo Spot enthaltene Kamera kann als Überwachungskamera genutzt werden.

Echo-Gerät integriert sich als Smart-Home-Kamera in das Alexa-System

Dazu wird die im Smart Display integrierte Kamera im Alexa-System als Smart-Home-Überwachungskamera eingebunden. Die Echo-Kamera kann aus der Alexa-App oder von einem anderen Echo-Gerät mit Display aktiviert werden. Wer zwei Echo-Geräte mit Display besitzt, kann vom zweiten Gerät aus die Kamera des ersten Echo-Geräts einschalten und umgekehrt.

Die neue Möglichkeit ähnelt der Funktion eines Drop-in-Videoanrufs. Bei einem Drop-in-Anruf wird dieser aufgebaut, ohne dass die Gegenseite ihn entgegennehmen muss. Bei der neuen Funktion bleiben standardmäßig die Mikrofone am Echo-Gerät ausgeschaltet. Bei Bedarf kann das Mikrofon aktiviert werden, um mit einer Person im Raum sprechen zu können. Außerdem wird die Kamera auf dem Gerät nicht verwendet, an dem die Funktion aktiviert wurde, anders als beim Drop-in-Videotelefonat.

Funktion der Überwachungskamera am Echo-Gerät aktivieren

Damit die neue Überwachungsfunktion genutzt werden kann, muss diese am Echo Show oder Echo Spot freigegeben werden. Das erfordert die Eingabe des Amazon-Kennworts. Wer die Funktion öfter mal umschalten will, muss sich darauf einstellen, dass bei jeder Aktivierung das Kennwort abgefragt wird.

Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion und Alexa, Anthrazit

Bei aktivierter Funktion kann eingestellt werden, dass ein Signalton ertönt, sobald die Kamera genutzt wird. Zudem kann eine Verzögerung zugeschaltet werden, bis die Kamera ein klares Bild zeigt. Letzteres ist bei Drop-in-Anrufen standardmäßig der Fall. Wenn an einem Echo Show oder Echo Spot der Modus Bitte nicht stören aktiv ist, kann die Kamera nicht aktiviert werden.

Sobald die Kamera im Echo Show oder Echo Spot von einem anderen Gerät aus aktiviert wird, erscheint auf dem Display ein entsprechender Hinweis. Es gibt derzeit keine Möglichkeit, die Kamera ohne diesen Hinweis zu nutzen, der bei einem ausgeschalteten Display dafür sorgt, dass der Bildschirm eingeschaltet wird. Mit der neuen Funktion ist es also eher nicht möglich, die Kamera unbemerkt von anderen Personen zu nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crusader Kings 3 für 35,99€, Elite Dangerous für 5,99€, Dead Island - Definitive...
  2. 3.999€ (statt 4.699€)
  3. 74,99€ (Bestpreis)
  4. 249€ (Bestpreis)

Chicko1990 23. Mär 2021 / Themenstart

also meiner läuft auch ohne Probleme und bin ziemlich zufrieden. Nur schade das hier...

Tantalus 22. Mär 2021 / Themenstart

Wenn die Oma dort Motorrad fährt, sicher sehenswert. :-P Gruß Tantalus

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /