Amazon: Echo-Lautsprecher erkennen Personen im Raum

Dank Ultraschall können Amazons aktuelle Echo-Lautsprecher erkennen, ob sich jemand in der Nähe befindet - und etwa das Licht einschalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazons aktueller Echo-Lautsprecher
Amazons aktueller Echo-Lautsprecher (Bild: Amazon)

Amazon hat eine neue Funktion für seine Echo-Lautsprecher der vierten Generation eingeführt. Wie The Verge schreibt, ist die erstmals auf dem Amazon-Event im September 2021 erwähnte Personenerkennung in Innenräumen nun freigeschaltet.

Die aktuellen Echo- und Echo-Dot-Lautsprecher ermitteln mit Hilfe eines nicht hörbaren Tons im Ultraschallbereich, ob sich jemand gerade im Raum befindet oder nicht. Die Funktion wird einfach per Update nachgereicht, zusätzliche Hardware ist nicht notwendig. Zunächst wird die Erkennung nur in den USA funktionieren, wann die Funktion auch nach Deutschland kommt, ist aktuell noch unbekannt.

Mit der Raumerkennung lassen sich verschiedene Funktionen der Lautsprecher steuern. So können Nutzer beispielsweise das Licht in einem Raum einschalten lassen, sobald sie sich im Zimmer befinden. Der Echo oder Echo Dot scannt dazu regelmäßig die Umgebung und aktiviert die ausgewählte Beleuchtung, sobald eine Person im Raum ist.

Musik wird im Raum abgespielt, wenn Personen anwesend sind

Ebenfalls möglich ist eine personenabhängige Musiksteuerung. Die Lautsprecher können einen Radiosender oder eine Musikauswahl nur dann spielen, solange jemand im Raum ist. Verlässt die Person das Zimmer, wird die Musik deaktiviert. Welche Funktionen personenabhängig ausgelöst werden, können Nutzer in der Alexa-App einstellen - was The Verge zufolge aktuell noch etwas umständlich zu sein scheint.

Amazons Personenerkennung hat den Vorteil, dass sie ohne zusätzliche Hardware auskommt. Google verwendet ebenfalls eine Ultraschallerkennung beim Nest-Mini-Lautsprecher und bei den Nest-Smart-Displays. Diese wird allerdings nur verwendet, um Steuerungselemente einzublenden, sobald sich eine Person den Geräten nähert. Die Personenerkennung wird nicht verwendet, um andere Geräte automatisiert steuern zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /