Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Center in Goodyear, Arizona
Amazon-Center in Goodyear, Arizona (Bild: Reuters/Rick Scuteri)

Amazon-Chef Bezos: "Hardware fast zum Selbstkostenpreis funktioniert"

Amazon-Center in Goodyear, Arizona
Amazon-Center in Goodyear, Arizona (Bild: Reuters/Rick Scuteri)

Amazon verkauft seine Kindle-Hardware fast ohne Gewinn und ist damit sehr erfolgreich, sagt Unternehmenschef Jeff Bezos. Doch der Verlust des Onlinehändlers wächst weiter.

Amazon hat in seinem dritten Quartal 2012 einen Verlust von 274 Millionen US-Dollar (60 Cent pro Aktie) erwirtschaftet. Das gab das Unternehmen am 25. Oktober 2012 bekannt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres erzielte der weltgrößte Onlinehändler einen Gewinn von 63 Millionen US-Dollar (14 Cent pro Aktie). Der Umsatz stieg um 27 Prozent auf 13,81 Milliarden US-Dollar, nach 10,88 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten einen höheren Umsatz von 13,91 Milliarden US-Dollar erwartet. Die Aktie brach ein.

Anzeige

"Unser Ansatz ist, hart zu arbeiten, um günstiger zu sein. Wir verkaufen Geräte fast zum Selbstkostenpreis und können so eine Menge von anspruchsvoller Hardware zu einem sehr niedrigen Preis anbieten", sagte Firmengründer und Konzernchef Jeff Bezos. "Und unser Ansatz funktioniert."

Doch Amazon veröffentlicht weiterhin, anders als sein Konkurrent Apple, keine Verkaufszahlen für seine Tablets. Der Kindle Fire HD sei gemessen an den Stückzahlen das weltweit erfolgreichste Amazon-Produkt, erklärte Bezos lediglich.

Die Zahl der Beschäftigten stieg um 59 Prozent von 69.100 im Juni 2012 auf 81.400 Menschen. Im anstehenden Feiertagsgeschäft sollen 50.000 Zeitarbeiter engagiert werden.

Der operative Verlust betrug 28 Millionen US-Dollar, nach 79 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Amazon-Finanzchef Tom Szkutak kündigte an, weiterhin stark in Technik, Infrastruktur und digitale Inhalte zu investieren. Amazons Prognose für das Weihnachtsgeschäft fiel vorsichtig aus. Der Internethändler stellte für das vierte Quartal 2012 einen Umsatz unterhalb der Analystenprognose in Aussicht.


eye home zur Startseite
swissmess 27. Okt 2012

Was deine Inflationstheorie ja sehr untermauert... entweder sollten doch alle Preise an...

wasabi 26. Okt 2012

OK, dann hier auch nochmal :-) Um Legalität geht es hier doch gar nicht, sondern um...

rop 26. Okt 2012

Hartz 4 Zwangsarbeiter Brigade ;-)

rop 26. Okt 2012

Das macht den zitierten Satz aber auch nicht richtiger.

fratze123 26. Okt 2012

Es funktioniert sogar, Hardware unter Herstellungswert zu verkaufen. Vielleicht einfach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. ABB AG, Minden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 179,99€
  2. und DOOM gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  2. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  3. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Reife Leistung

    TheUnichi | 21:01

  2. Re: Zensur durch die Hintertür

    ArcherV | 21:00

  3. Re: Endlich alle cores ausgelastet?

    Necator | 20:57

  4. Re: Intel kann bald einpacken...

    ArcherV | 20:57

  5. Re: Bin gerade in Norwegen

    spezi | 20:56


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel