Abo
  • IT-Karriere:

Amazon Channels: Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

Amazon bietet in seinem Videostreamingdienst nun auch einen Eurosport-Channel an. Für monatlich fünf Euro können Prime-Kunden darüber die Spiele der Fußball-Bundesliga live anschauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eurosport als Amazon Channel
Eurosport als Amazon Channel (Bild: Charley Gallay/Getty Images for Amazon Channels)

Der Channels-Bereich in Amazons Videostreamingdienst erhält Zuwachs. Neuerdings kann auch Eurosport als kostenpflichtiges Angebot dazugebucht werden. Damit können die über Eurosport ausgestrahlten Spiele der Fußball-Bundesliga nun auch über Amazon angeschaut werden.

Eine Woche kostenlos

Stellenmarkt
  1. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Der Eurosport Player genannte Channel kann in Amazons Videostreamingdienst für monatlich 4,99 Euro dazugebucht werden. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, und der Channel kann monatlich gekündigt werden. Voraussetzung für die Channel-Buchung ist ein laufendes Prime-Abo.

Der Eurosport Player kann eine Woche lang kostenlos ausprobiert werden. Damit daraus kein kostenpflichtiges Abo wird, muss der Channel vor Ablauf des Testzeitraums gekündigt werden. Ansonsten werden laufende Channel-Abos automatisch verlängert. Insgesamt können darüber 45 Bundesligaspiele live angeschaut werden. Dazu gehören alle Freitagsspiele der ersten Fußball-Bundesliga sowie fünf Partien am Sonntag und alle Montagsspiele. Komplette Spiele und Highlights werden auch auf Abruf zum zeitversetzten Ansehen zur Verfügung stehen

Zugriff auf weitere Eurosport-Übertragungen

Mit dem Eurosport Player gibt es außerdem Zugriff auf auf das komplette Angebot von Eurosport inklusive Grand Slam Tennis (Australian Open, Roland Garros sowie US Open), die MotoGP, die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang und weitere mehr Sport-Highlights.

"Es ist großartig, dass wir unseren Millionen Prime-Mitgliedern in Deutschland und Österreich Zugang zu Premiumsport, darunter Bundesliga-Fußball und mehr, im Eurosport Player über Amazon Channels anbieten können", sagt Alex Green, Geschäftsführer von Amazon Channels Europa. "Für 4,99 Euro pro Monat, ohne Vertrag und jederzeit kündbar können Prime-Mitglieder Bundesligaspiele und weiteren Premiumsport zu einem günstigen Preis flexibel und einfach auf dem Bildschirm und allen Wiedergabegeräten sehen."

Verschiedene Geräte für Wiedergabe

Die Amazon Channels gibt es auf verschiedenen Smart-TVs, auf Android- und iOS-Geräten sowie auf den Amazon-eigenen Geräten Fire TV, Fire TV Stick und Fire Tablet. Außerdem stehen die Funktionen im Browser zur Verfügung.

Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland, sagt dazu: "Wir freuen uns auf die neue Partnerschaft. Dank dieser stehen Amazon Prime-Abonnenten erstklassige Sportinhalte zur Verfügung. Wir sind stolz, dass wir die Bundesliga in Deutschland erstmalig live präsentieren können. Wir möchten den Fans die Spiele einfacher zugänglich und günstiger als je zuvor anbieten, und die Partnerschaft mit Amazon hilft uns dabei, unsere Ambitionen weiter zu verwirklichen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 298,00€

Rulf 19. Aug 2017

tja die frage ist, wieviel von dieser verzögerung ist wirklich künstlich... in den vsa...

SomeoneYouKnow 19. Aug 2017

Hier bei uns genau andersrum... ca. 70% der Amazon-Lieferungen, die ich mir nach Hause...

Niaxa 19. Aug 2017

Klar funktioniert das, wenn man die Familie jedes Wochenende sitzen lässt. Nur habe ich...

HorkheimerAnders 18. Aug 2017

Echte Fußball Fans haben noch nie Fußball nicht live in Person gesehen! Hah scnr

mnementh 17. Aug 2017

Unter den Channels sah Filmtastic ganz gut aus, vielleicht auch Arthouse CNMA. Der...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /