Abo
  • Services:
Anzeige
Kostenlose Digitalkopie einer Blu-ray oder DVD in Amazons Videodienst
Kostenlose Digitalkopie einer Blu-ray oder DVD in Amazons Videodienst (Bild: Rachel Murray/Getty Images for Amazon Studios)

Amazon: Blu-ray oder DVD kaufen und digitale Kopie gratis erhalten

Kostenlose Digitalkopie einer Blu-ray oder DVD in Amazons Videodienst
Kostenlose Digitalkopie einer Blu-ray oder DVD in Amazons Videodienst (Bild: Rachel Murray/Getty Images for Amazon Studios)

Nach der Musik sind jetzt Filme dran: Amazon testet derzeit in Deutschland eine Autorip-Variante für Blu-rays und DVDs. Bei der Bestellung gibt es eine digitale Kopie gratis dazu.

Wer sich derzeit bei Amazon eine neue Blu-ray oder DVD bestellt, kann Glück haben und den entsprechenden Film oder auch die komplette Serie als digitale Kopie ohne Aufpreis erhalten. Amazon erklärte Golem.de, dass derzeit ein stark limitierter Test in Deutschland durchgeführt werde. Im Bluray-Disc-Forum hatten Nutzer kürzlich davon berichtet, dass sie digitale Kopien ihrer Käufe bemerkten. Sie wurden per E-Mail von Amazon darüber informiert, dass sie zum Kreis der Testteilnehmer gehören.

Anzeige

Titel über Amazons Videodienst verfügbar

Der gekaufte Titel wird dann in der Videobibliothek des Amazon-Kontos abgelegt. Beim Kauf einer Fernsehserie werden alle Folgen der betreffenden Staffel zur Verfügung gestellt. Mit der Amazon-Video-App kann der Film dann auch auf Smartphones oder Tablets abgespielt werden. Der Testlauf gilt nur für eine Auswahl bestimmter Titel. Wer in das Testprogramm aufgenommen wurde, erhält also nicht zwingend jeden Film oder jede Serie als digitale Kopie, wenn er diese als Blu-ray oder DVD erwirbt.

Das neue Angebot ähnelt damit Amazons Autorip-Funktion für CDs, bei der Käufer beim Kauf einer CD alle Tracks darauf als MP3-Datei im Amazon-Konto vorfinden. Als Autorip vor knapp drei Jahren eingeführt wurde, erhielten Kunden auch dann digitale Kopien ihrer CDs, wenn diese vor längerer Zeit bei Amazon gekauft wurden. Bei Blu-rays und DVDs gibt es die digitale Kopie nur für neu gekaufte Titel und nicht rückwirkend, erklärte Amazon Golem.de auf Nachfrage.

Zeitlich begrenzter Testlauf

Der Testlauf sei nur für einen begrenzten Zeitraum geplant, erklärte Amazon weiter. Bis wann der Test durchgeführt wird, ist nicht bekannt. Offen ist derzeit auch, ob dieses Angebot zu einem späteren Zeitpunkt regulär für alle Kunden angeboten wird.

Eine kostenlose Digitalkopie gibt es auch beim Kauf einer Blu-ray mit Ultraviolet. Allerdings verärgerte die Umsetzung so manche Käufer. Nach dem Kauf einer Ultraviolet-Blu-ray musste der Käufer einen zwölfstelligen Code eingeben, um Zugriff auf den Film oder die Serie zu erhalten. Falls zwischen Blu-ray-Kauf und der Freischaltung zu viel Zeit vergangen war, konnte es auch passieren, dass der betreffende Code ungültig und kein Zugriff mehr auf die digitale Kopie möglich war.


eye home zur Startseite
Dwalinn 02. Jun 2016

Meine Kassetten und VHS laufen zum teil nicht mehr oder nur schlecht... zudem werde ich...

Fairlane 01. Jun 2016

Sie droht nicht, sie ist beschlossen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundestag...

Labbm 01. Jun 2016

Eben. Wobei ich das Gemecker hier echt nicht nachvollziehen kann, DAS sind doch mal...

TC 01. Jun 2016

Wäre ja eine super Sache... Box kaufen und direkt OVP auf eBay

most 01. Jun 2016

Dann habe ich Dich falsch verstanden, "Mit allen Plattformen" Ich beschränke mich da...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  3. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,99€ FSK 18
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Die Grenze des Sinnvollen gibts bei jeder Technik

    postb1 | 17:10

  2. Re: Geht bitte nicht wählen!

    piratentölpel | 17:09

  3. Re: Wichtig ist die Glasfaser im Haus

    lennartc | 17:04

  4. Re: Dann doch lieber 50 mbit

    Proctrap | 16:51

  5. Re: China-Handys

    Peter Brülls | 16:47


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel