Amazon: Blu-ray oder DVD kaufen und digitale Kopie gratis erhalten

Nach der Musik sind jetzt Filme dran: Amazon testet derzeit in Deutschland eine Autorip-Variante für Blu-rays und DVDs. Bei der Bestellung gibt es eine digitale Kopie gratis dazu.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenlose Digitalkopie einer Blu-ray oder DVD in Amazons Videodienst
Kostenlose Digitalkopie einer Blu-ray oder DVD in Amazons Videodienst (Bild: Rachel Murray/Getty Images for Amazon Studios)

Wer sich derzeit bei Amazon eine neue Blu-ray oder DVD bestellt, kann Glück haben und den entsprechenden Film oder auch die komplette Serie als digitale Kopie ohne Aufpreis erhalten. Amazon erklärte Golem.de, dass derzeit ein stark limitierter Test in Deutschland durchgeführt werde. Im Bluray-Disc-Forum hatten Nutzer kürzlich davon berichtet, dass sie digitale Kopien ihrer Käufe bemerkten. Sie wurden per E-Mail von Amazon darüber informiert, dass sie zum Kreis der Testteilnehmer gehören.

Titel über Amazons Videodienst verfügbar

Der gekaufte Titel wird dann in der Videobibliothek des Amazon-Kontos abgelegt. Beim Kauf einer Fernsehserie werden alle Folgen der betreffenden Staffel zur Verfügung gestellt. Mit der Amazon-Video-App kann der Film dann auch auf Smartphones oder Tablets abgespielt werden. Der Testlauf gilt nur für eine Auswahl bestimmter Titel. Wer in das Testprogramm aufgenommen wurde, erhält also nicht zwingend jeden Film oder jede Serie als digitale Kopie, wenn er diese als Blu-ray oder DVD erwirbt.

Das neue Angebot ähnelt damit Amazons Autorip-Funktion für CDs, bei der Käufer beim Kauf einer CD alle Tracks darauf als MP3-Datei im Amazon-Konto vorfinden. Als Autorip vor knapp drei Jahren eingeführt wurde, erhielten Kunden auch dann digitale Kopien ihrer CDs, wenn diese vor längerer Zeit bei Amazon gekauft wurden. Bei Blu-rays und DVDs gibt es die digitale Kopie nur für neu gekaufte Titel und nicht rückwirkend, erklärte Amazon Golem.de auf Nachfrage.

Zeitlich begrenzter Testlauf

Der Testlauf sei nur für einen begrenzten Zeitraum geplant, erklärte Amazon weiter. Bis wann der Test durchgeführt wird, ist nicht bekannt. Offen ist derzeit auch, ob dieses Angebot zu einem späteren Zeitpunkt regulär für alle Kunden angeboten wird.

Eine kostenlose Digitalkopie gibt es auch beim Kauf einer Blu-ray mit Ultraviolet. Allerdings verärgerte die Umsetzung so manche Käufer. Nach dem Kauf einer Ultraviolet-Blu-ray musste der Käufer einen zwölfstelligen Code eingeben, um Zugriff auf den Film oder die Serie zu erhalten. Falls zwischen Blu-ray-Kauf und der Freischaltung zu viel Zeit vergangen war, konnte es auch passieren, dass der betreffende Code ungültig und kein Zugriff mehr auf die digitale Kopie möglich war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 02. Jun 2016

Meine Kassetten und VHS laufen zum teil nicht mehr oder nur schlecht... zudem werde ich...

Fairlane 01. Jun 2016

Sie droht nicht, sie ist beschlossen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundestag...

Labbm 01. Jun 2016

Eben. Wobei ich das Gemecker hier echt nicht nachvollziehen kann, DAS sind doch mal...

TC 01. Jun 2016

Wäre ja eine super Sache... Box kaufen und direkt OVP auf eBay



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Künstliche Intelligenz
So funktioniert ChatGPT

Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
Ein Deep Dive von Helmut Linde

Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
Artikel
  1. Streamer: Rocket Beans muss in Kurzarbeit
    Streamer
    Rocket Beans muss in Kurzarbeit

    Der Gaming-Kanal Rocket Beans hat wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit, einige Sendungen entfallen.

  2. i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
    i4
    BMW lässt sich am Berg nicht updaten

    Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

  3. Volker Wissing: Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau
    Volker Wissing
    Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau

    Für den Güterverkehr sollte vermehrt auf die Bahn gesetzt werden und nicht auf mehr LKW. Für die gebe es eh nicht genug Fahrer, meinen Verbände.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /