Abo
  • IT-Karriere:

Amazon Auto SDK: Alexa soll ins Auto

Amazon will mit einer Open-Source-Version des Alexa Automotive Core (AAC) SDK oder Auto SDK Automobilherstellern helfen, den Sprachassistenten in Autos und ihre Infotainment-Systeme zu integrieren. Bisher ist Alexa in der Automobilwelt nur sporadisch vertreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Alexa soll die Automobilwelt erobern.
Alexa soll die Automobilwelt erobern. (Bild: Amazon)

Das Software Development Kit Auto SDK von Amazon ist kostenlos zum Download auf GitHub erhältlich und soll die Sprachsteuerung Alexa ins Auto bringen. Dort könnte der Assistent über die Freisprecheinrichtung angebunden werden und auf Kommando Musik abspielen, eine Navigation bereitstellen oder dem Nutzer helfen, ein Restaurant in der Nähe zu finden. Das Auto SDK soll auch in der Lage sein, intelligente Heimgeräte zu steuern, die Wettervorhersage abzurufen und Alexa-Skills zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart
  2. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau

Das SDK enthält zudem Beispielanwendungen, Build-Skripte, Sequenzdiagramme und eine Dokumentation. Es unterstützt sowohl Android- als auch QNX-Betriebssysteme auf ARM- und x86-Prozessorarchitekturen.

Automobilhersteller wie Ford und Toyota, BMW, VW samt Seat und Skoda haben Alexa in einigen Fahrzeugen integriert. Alexa Skills für Mercedes-Benz, Hyundai, General Motors und andere Hersteller existieren ebenfalls. So können Nutzer zum Beispiel bei einigen Fahrzeugen Zentralverriegelungen über ihren smarten Lautsprecher steuern. Die Anzahl der Hersteller, die Interaktionen mit Alexa innerhalb des Fahrzeugs ermöglichen, ist nach der Liste von Amazon aber noch sehr überschaubar.

Das Auto SDK stammt vom Alexa Auto Team, das 2017 gegründet wurde, um Alexa fit für den Wettbewerb mit Siri in Apples CarPlay und Google Assistant in Android Auto zu machen. Das Team hatte mit Autoherstellern wie Ford sowie Firmen wie Anker zusammengearbeitet, deren Roav Viva Gadget an einen Zigarettenanzünder angeschlossen wird und Alexa für 50 US-Dollar in einer Minimalversion ins Auto bringt - eine Anbindung an die Infotainment-Konsole ist damit nicht möglich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)

ManMashine 10. Aug 2018

und in Privathaushalten ebensowenig. Alexa ist und bleibt privatsphären...

FreiGeistler 10. Aug 2018

Was., Mitfahrer müssen ihre Kommunikation einschränken (wegen Ablenkung des Fahrers...

Captain 10. Aug 2018

wäre für mich ein Grund, das Auto nicht zu kaufen. Ich will keine sch... Alexa und...

woistdieliste 10. Aug 2018

Mercedes nutzt MBUX, das ist eine Selbstentwicklung.

ElMario 10. Aug 2018

*kwT*


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /