Abo
  • IT-Karriere:

Amazon: Alexa-Nutzer können das Mithören ausschließen

Update: Dieser Artikel beruhte auf einem Irrtum, wir haben ihn deshalb entfernt.

Artikel veröffentlicht am ,
Digitaler Assistent von Amazon: Ein roter Leuchtring zeigt an, wenn ein Echo-Lautsprecher nicht lauscht.
Digitaler Assistent von Amazon: Ein roter Leuchtring zeigt an, wenn ein Echo-Lautsprecher nicht lauscht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wir hatten an dieser Stelle irrtümlich berichtet, dass Amazon neuerdings Alexa-Nutzern die Möglichkeit einräumt, auszuschließen, dass ihre Sprachaufzeichnungen von Amazon-Mitarbeitern abgehört und analysiert werden. Tatsächlich existiert diese Option schon seit Längerem. Amazon hat lediglich den Text verändert und weist daraufhin, dass die Aufnahmen von Mitarbeitern ausgewertet werden können. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Er beruhte auf einer Meldung der US-Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Oekotex 05. Aug 2019 / Themenstart

Also mein Echo ist so eingestellt, das er einen Ton abgibt, wenn er sich "angesprochen...

My2Cents 05. Aug 2019 / Themenstart

Ist hier nicht eher die Verknüpfung mit den Nutzerdaten das Problem? Wenn die...

thinksimple 04. Aug 2019 / Themenstart

Und man konnte Wörter trainieren und mit der Aktion verknüpfen.

The_Grinder 04. Aug 2019 / Themenstart

Der entscheidende Punkt ist: du hast die Wahl ob du das zulassen möchtest oder nicht. Und...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

      •  /