Amazon Alexa: Neuer Echo Show 10 hat ein drehbares Display

Amazon bringt den Echo Show 10 nach Deutschland - es ist das erste Alexa-Gerät mit drehbarem Display.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Echo Show 10 hat ein drehbares Display.
Der neue Echo Show 10 hat ein drehbares Display. (Bild: Amazon)

Amazon hat den Vorverkauf des neuen Echo Show 10 für den deutschen Markt gestartet. Der neue Echo Show 10 mit drehbarem Display wurde im September 2020 vorgestellt, damals wurde aber noch kein Termin für einen Verkaufsstart genannt.

Stellenmarkt
  1. Software Support Spezialisten (m/w/d)
    IGH Infotec AG, Langenfeld
  2. Specialist* Digital Production Systems
    Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
Detailsuche

Seit Ende Februar 2021 ist der Echo Show 10 in den USA auf dem Markt. In Deutschland soll das Gerät am 14. April 2021 ausgeliefert werden. Den neuen Echo Show 10 gibt es für 250 Euro in Anthrazit oder Weiß bei Amazon.

Mit dem neuen Modell hat sich das Design der bisherigen Echo-Show-Modelle grundlegend verändert. Statt eines viereckigen Kastens besteht das Gehäuse aus einem kugelförmigen Lautsprecher. Daran ist ein Display angedockt, das sich automatisch zu der Person dreht, die gerade mit Alexa spricht. Das übernimmt ein bürstenloser Motor, der komplett geräuschlos arbeiten soll.

Der Echo Show 10 schaut sich um

Für die intelligente Bewegungsfunktion wird eine audiobasierte Lokalisierung verwendet, die Verarbeitung soll laut Amazon nur lokal im Gerät stattfinden. Die Bewegungsfunktion lässt sich bei Bedarf ausschalten. Aber nicht nur das Display dreht sich, auch der frontseitige Hochtonlautsprecher und der Woofer sollen sich automatisch so drehen, dass der Klang bei der Person landet, die mit Alexa redet.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das 10 Zoll große Display liefert wie beim noch aktuellen Echo Show 10 eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Wie beim normalen Echo sowie beim Echo Studio gibt es eine automatische Anpassung an die Raumakustik. Der Echo Show hat wieder einen eingebauten Zigbee-Hub, mit dem direkt kompatibles Smart-Home-Zubehör eingebunden werden kann.

  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
Echo Show 10 (Bild: Amazon)

Das Gerät hat eine 13-Megapixel-Weitwinkelkamera eingebaut, die mit automatischer Bildanpassung sowie einer Bewegungsfunktion versehen ist. Damit soll automatisch der richtige Bildausschnitt gewählt werden. Das soll vor allem bei Videotelefonaten sehr angenehm sein, weil man sich im Raum bewegen und dennoch von der anderen Person gesehen werden kann.

Kamera des Echo Show 10 aus der Alexa-App aufrufen

Zudem wird es möglich sein, direkt das Kamerabild des Echo Show 10 in der Alexa-App oder auf einem anderen Echo-Show-Gerät anzeigen zu lassen. Über die Alexa-App soll es möglich sein, die Kamera am Echo Show 10 zu schwenken, um den gesamten Raum sehen zu können.

Amazon unterstützt neben Prime Video auch Netflix, um Filme oder Serien auf dem Gerät anschauen zu können. Disney+ wird nicht unterstützt, hier ist Google mit seinem Nest Hub schon weiter.

Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion und Alexa, Anthrazit

Smarte Lautsprecher versagen oft bei Sprachsteuerung von Musikdiensten

Wie auch bei smarten Lautsprechern mit Google Assistant können auf dem Nest Hub Musikstreamingabos mit der Stimme gesteuert werden. Amazon Music, Spotify, Deezer und Apple Music können verwendet werden. Obwohl smarte Lautsprecher seit vielen Jahren zum Alltag gehören, treten noch immer viele Probleme auf, wenn wir bestimmte Songs oder Alben hören wollen, weil diese nicht immer gefunden werden.

Dabei hängt es vom Musikstreamingdienst und vom verwendeten Sprachassistenten ab, wie gut das Ergebnis zur Anfrage passt. Es fehlt aber die Verlässlichkeit, dass gewünschte Musik gefunden und abgespielt wird. Viel zu oft wird im Alltag nicht das gefunden, was gewünscht ist.

Die Echo-Show-Geräte bieten eine gute Verzahnung zwischen Sprachsteuerung und der Oberfläche. Wir können mit Sprachbefehlen blättern, Elemente auf Zuruf öffnen oder ähnliches. Falls gerade keine Hand frei ist, lässt sich eigentlich alles auf dem Bildschirm mit der Stimme steuern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
Artikel
  1. K|Lens One: Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt
    K|Lens One
    Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt

    Das Spin-off eines Max-Planck-Instituts hat ein Lichtfeldobjektiv für herkömmliche DSLRs entwickelt. Auf Kickstarter kann es unterstützt werden.

  2. Fleet: Jetbrains bringt neuen leichtgewichtigen Editor
    Fleet
    Jetbrains bringt neuen leichtgewichtigen Editor

    Die IDE-Spezialisten von Jetbrains reagieren auf den Druck durch Visual Studio Code. Zudem gibt es nun Remote-Entwicklung.

  3. KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus
     
    KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus

    Viele Firmen haben längst den Nutzen künstlicher Intelligenz (KI) für ihre Geschäftsmodelle erkannt. Wie die Bundeswehr KI wirksam einsetzen könnte, erprobt sie mit der BWI als Digitalisierungspartner.
    Sponsored Post von BWI

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial-SSDs zu Bestpreisen • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • G.Skill 64GB Kit 3800MHz 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. bei MM/Saturn • Blizzard-Geschenkkarten • Alternate (u. a. Biostar Mainboard 64,90€) • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /