Amazon Alexa: Neuer Echo Show 10 hat ein drehbares Display

Amazon bringt den Echo Show 10 nach Deutschland - es ist das erste Alexa-Gerät mit drehbarem Display.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Echo Show 10 hat ein drehbares Display.
Der neue Echo Show 10 hat ein drehbares Display. (Bild: Amazon)

Amazon hat den Vorverkauf des neuen Echo Show 10 für den deutschen Markt gestartet. Der neue Echo Show 10 mit drehbarem Display wurde im September 2020 vorgestellt, damals wurde aber noch kein Termin für einen Verkaufsstart genannt.

Stellenmarkt
  1. Product Owner / Business Process Expert (m/w/d) Retoure
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Planer (m/w/d) Systemintegration / Software-Absicherung
    Porsche AG, Zuffenhausen
Detailsuche

Seit Ende Februar 2021 ist der Echo Show 10 in den USA auf dem Markt. In Deutschland soll das Gerät am 14. April 2021 ausgeliefert werden. Den neuen Echo Show 10 gibt es für 250 Euro in Anthrazit oder Weiß bei Amazon.

Mit dem neuen Modell hat sich das Design der bisherigen Echo-Show-Modelle grundlegend verändert. Statt eines viereckigen Kastens besteht das Gehäuse aus einem kugelförmigen Lautsprecher. Daran ist ein Display angedockt, das sich automatisch zu der Person dreht, die gerade mit Alexa spricht. Das übernimmt ein bürstenloser Motor, der komplett geräuschlos arbeiten soll.

Der Echo Show 10 schaut sich um

Für die intelligente Bewegungsfunktion wird eine audiobasierte Lokalisierung verwendet, die Verarbeitung soll laut Amazon nur lokal im Gerät stattfinden. Die Bewegungsfunktion lässt sich bei Bedarf ausschalten. Aber nicht nur das Display dreht sich, auch der frontseitige Hochtonlautsprecher und der Woofer sollen sich automatisch so drehen, dass der Klang bei der Person landet, die mit Alexa redet.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    09.-11.01.2023, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das 10 Zoll große Display liefert wie beim noch aktuellen Echo Show 10 eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Wie beim normalen Echo sowie beim Echo Studio gibt es eine automatische Anpassung an die Raumakustik. Der Echo Show hat wieder einen eingebauten Zigbee-Hub, mit dem direkt kompatibles Smart-Home-Zubehör eingebunden werden kann.

  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
  • Echo Show 10 (Bild: Amazon)
Echo Show 10 (Bild: Amazon)

Das Gerät hat eine 13-Megapixel-Weitwinkelkamera eingebaut, die mit automatischer Bildanpassung sowie einer Bewegungsfunktion versehen ist. Damit soll automatisch der richtige Bildausschnitt gewählt werden. Das soll vor allem bei Videotelefonaten sehr angenehm sein, weil man sich im Raum bewegen und dennoch von der anderen Person gesehen werden kann.

Kamera des Echo Show 10 aus der Alexa-App aufrufen

Zudem wird es möglich sein, direkt das Kamerabild des Echo Show 10 in der Alexa-App oder auf einem anderen Echo-Show-Gerät anzeigen zu lassen. Über die Alexa-App soll es möglich sein, die Kamera am Echo Show 10 zu schwenken, um den gesamten Raum sehen zu können.

Amazon unterstützt neben Prime Video auch Netflix, um Filme oder Serien auf dem Gerät anschauen zu können. Disney+ wird nicht unterstützt, hier ist Google mit seinem Nest Hub schon weiter.

Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion und Alexa, Anthrazit

Smarte Lautsprecher versagen oft bei Sprachsteuerung von Musikdiensten

Wie auch bei smarten Lautsprechern mit Google Assistant können auf dem Nest Hub Musikstreamingabos mit der Stimme gesteuert werden. Amazon Music, Spotify, Deezer und Apple Music können verwendet werden. Obwohl smarte Lautsprecher seit vielen Jahren zum Alltag gehören, treten noch immer viele Probleme auf, wenn wir bestimmte Songs oder Alben hören wollen, weil diese nicht immer gefunden werden.

Dabei hängt es vom Musikstreamingdienst und vom verwendeten Sprachassistenten ab, wie gut das Ergebnis zur Anfrage passt. Es fehlt aber die Verlässlichkeit, dass gewünschte Musik gefunden und abgespielt wird. Viel zu oft wird im Alltag nicht das gefunden, was gewünscht ist.

Die Echo-Show-Geräte bieten eine gute Verzahnung zwischen Sprachsteuerung und der Oberfläche. Wir können mit Sprachbefehlen blättern, Elemente auf Zuruf öffnen oder ähnliches. Falls gerade keine Hand frei ist, lässt sich eigentlich alles auf dem Bildschirm mit der Stimme steuern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strom
Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?

"Blackout" könnte das Wort des Jahres werden, so wird davon gesprochen. Wir klären, ob Deutschland in diesem Winter wirklich seinen ersten derart verheerenden Stromausfall erleben könnte.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Strom: Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?
Artikel
  1. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

  2. Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90
     
    Auf alles vorbereitet: der neue Volvo EX90

    Volvo will bis 2030 vollelektrisch und bis 2040 klimaneutral werden - der neue Volvo EX90 zeigt, wie das gehen soll: mit einem leistungsstarken elektrischen Antrieb, Laden in zwei Richtungen und einer neuen Software-Plattform, die Sicherheit und Komfort weiter erhöht.
    Sponsored Post von Volvo

  3. Datenleck: Dritte hatten Zugriff auf Nutzerdaten bei Lastpass
    Datenleck
    Dritte hatten Zugriff auf Nutzerdaten bei Lastpass

    Lastpass-CEO Karim Toubba hat die Nutzer des Passwortmanagers über ein Datenleck informiert. Unklar bleibt, welche Daten betroffen sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /