• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon: Alexa-Ankündigungen können küssen und furzen

Amazon hat die Alexa-Ankündigungen erweitert und erlaubt das Abspielen vorgefertigter Audio-Clips.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Funktionen für Alexa
Neue Funktionen für Alexa (Bild: Amazon)

Die Ankündigungsfunktion von Amazons Alexa hat neue Möglichkeiten erhalten, sofern diese aus der Alexa-App heraus verschickt werden. Dann lassen sich verschiedene Audio-Clips auf allen im Haushalt aktiven Alexa-Geräten abspielen. Das funktioniert auch mit smarten Lautsprechern von Bose und Sonos, wenn darauf Alexa aktiviert ist.

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Dortmund
  2. Cloudogu GmbH, Braunschweig

Zu den Audio-Clips zählen Kuss, Trompete, Autohupe, Essensglocke, Gratulation, Furzgeräusch, Klospülung sowie Melodien eines Schlafliedes und eines Geburtstagsliedes. Diese stehen in der Alexa-App für Android und iOS zur Verfügung und lassen sich mit Textbotschaften kombinieren, die dann mit angesagt werden. Alexa-Ankündigungen werden generell nicht abgespielt, wenn der Bitte-nicht-stören-Modus aktiviert ist.

Die Audio-Clips können derzeit aus der Alexa-App heraus aufgerufen werden. Obwohl die Echo-Show-Modelle einen Touchscreen haben, fehlt die Option, damit Audio-Clips auswählen zu können.

Alexa-Ankündigungen als Ein-Wege-Sprechanlage

Die Alexa-Ankündigungen sind eine Art Ein-Wege-Sprechanlage, indem Sprachbotschaften an andere Geräte übertragen werden. So ist es etwa möglich, aus einem Zimmer eine Botschaft an mehrere Geräte im Haushalt schicken zu können, ohne jedes Gerät einzeln anrufen zu müssen.

Es gibt keine Möglichkeit, einzelne Alexa-Geräte von Ankündigungen auszunehmen, sie erscheinen immer auf allen eingeschalteten Geräten, wenn diese mit dem gleichen Alexa-Konto verbunden sind.

  • Neue Audio-Clips für Ankündigungen in der Alexa-App (Bild: Amazon/Screenshot: Golem.de)
Neue Audio-Clips für Ankündigungen in der Alexa-App (Bild: Amazon/Screenshot: Golem.de)

Amazon nimmt immer wieder mal kleinere Änderungen an Alexa vor. In den vergangenen Wochen wurden die Möglichkeiten bei Routinen erweitert. Mit Routinen können eigene Alexa-Sprachbefehle erstellt werden, um etwa mehrere Aktionen mit einem Sprachbefehl auslösen zu können oder sehr lange Sprachbefehle durch kürzere zu ersetzen.

Der neue Echo Show 10 (3. Generation) | Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion und Alexa, Anthrazit

Neue Funktionen in Alexa-Routinen

Wer sich zum Beispiel regelmäßig das Wetter in einer anderen Stadt ansagen lässt, kann sich dafür einen Sprachbefehl anlegen, etwa die Nennung des Städtenamens.

Dabei können neuerdings komplett eigene Befehle in einer Routine ausgeführt werden, so dass mehr Möglichkeiten als bisher zur Verfügung stehen. Zudem lassen sich Routinen mittlerweile mit anderen Alexa-Nutzern teilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 26,99€
  3. 25,99€
  4. 6,50€

ralfbergs 29. Apr 2021 / Themenstart

Wir haben diese Funktion seit Monaten! Außerdem spielt Alexa diesen scheppernden Gong...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /