Abo
  • Services:

Amazon 4-star: Amazon eröffnet Laden für Artikel mit 4-Sterne-Bewertungen

Amazon geht offline: Im neuen Ladengeschäft 4-star verkauft der Onlinehändler Artikel, die mindestens eine Bewertung von 4 Sternen haben, Topseller sind oder aktuell in Amazons Webstore angesagt sind. Mit unterschiedlichen Preisen sollen Kunden veranlasst werden, ein Prime-Abo abzuschließen.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon 4-star in New York
Amazon 4-star in New York (Bild: Amazon)

Amazon hat in New York die erste Filiale eines neuen Geschäftskonzeptes eröffnet: Amazon 4-star ist ein Ladengeschäft, in dem der Onlinehändler ausschließlich Produkte verkaufen will, die auf Amazon.com eine Bewertung von vier Sternen oder mehr haben. Zusätzlich sollen die Artikel entweder zur Kategorie Topseller gehören, neu auf dem Markt sein oder aktuell von den Onlinekunden stark nachgefragt werden.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen bei Dortmund
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Die Produktauswahl soll widerspiegeln, was Onlinekunden auf Amazon gerade kaufen und gut finden. Zum Start verkauft Amazon in seinem neuen Laden Produkte aus den Kategorien Elektronik und Technik, Küchenwaren, Spielzeug, Bücher, Heim und Haushalt und Spiele.

Zusätzlich werden Produkte, die besonders häufig auf Wunschlisten der Onlinekäufer landen, als solche ausgezeichnet. Auch Produkte, die öfter zusammen gekauft werden, werden als Bundle im Laden vorgestellt. Dazu gibt es bei manchen Produkten kleine Kärtchen, auf denen Bewertungen von Onlinekunden abgedruckt sein sollen.

Hinweise auf Wunschlisten und häufig zusammen gekaufte Artikel

Amazon will mit 4-star nicht nur Offlinekunden erreichen: Der Laden basiert auf einem zweigeteilten Preiskonzept. Prime-Kunden zahlen den Onlinepreis, den sie auch auf Amazon.com vorfinden würden; wer kein Prime-Abo hat, zahlt hingegen den Listenpreis. Dieser ist häufig höher als der Preis, den man in anderen Geschäften bezahlen würde.

4-star dürfte sich demzufolge nur für Prime-Kunden lohnen. Entsprechend bietet Amazon direkt im Laden die Möglichkeit an, ein Prime-Abo abzuschließen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

norbertgriese 27. Sep 2018

Aber egal, Neuheiten sind immer toll. Norbert

amagol 27. Sep 2018

Ich vermute die Auswahl fuer Prime Now ist sehr aehnlich und damit man die kurzen...

elgooG 27. Sep 2018

Ich stelle mir das eher so vor, dass ein Kind einen Legobaukasten aus dem Regal nimmt um...

Muhaha 27. Sep 2018

Den Preis dafür wollen sie aber nur selten zahlen. Weil sie oft genug nur diesen Preis...

Arystus 27. Sep 2018

Dafür kannste im laden es direkt sehen und anfassen und die Qualität Selbst direkt bewerten.


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /