Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon hat wieder eine App-Gratisaktion gestartet.
Amazon hat wieder eine App-Gratisaktion gestartet. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Amazon: 19 Android-Apps für zwei Tage kostenlos erhältlich

Amazon hat wieder eine App-Gratisaktion gestartet.
Amazon hat wieder eine App-Gratisaktion gestartet. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

In Amazons App-Shop gibt es wieder zwei Tage lang zahlreiche Android-Apps kostenlos, für die Nutzer normalerweise Geld bezahlen müssten. Insgesamt können bis zu 75 Euro gespart werden.

Anzeige

Android-Nutzer können heute und morgen wieder zahlreiche kostenpflichtige Apps aus Amazons App-Shop gratis herunterladen. Insgesamt sind 19 Anwendungen kostenlos erhältlich, die Einsparung beläuft sich laut Amazon auf insgesamt 75 Euro.

Viele Produktivitäts-Apps

Der Fokus liegt thematisch bei Office- und Produktivitätsanwendungen. So stehen unter anderem die Tastatur Fleksy Keyboard, der Handbase Database Manager und der Business Card Reader Pro zum Download bereit. Mit dem Business Card Reader können Visitenkarten eingescannt, deren Text erkannt und in einer Datenbank verwaltet werden.

Mit Textgrabber + Translator Lite können Texte abfotografiert und übersetzt werden. Tiny Scan Pro ermöglicht es ebenfalls, Texte abzufotografieren; diese werden anschließend so bearbeitet, dass sie von Dokumenten, die mit einem echten Scanner erfasst wurden, kaum zu unterscheiden sind. Mit Printhand Mobile Print Premium können Dokumente drahtlos gedruckt werden.

Auch einige recht teure Apps sind diesmal im kostenlosen Angebot verfügbar: Das Oxford Dictionary of English with Audio kostet normalerweise 9,60 Euro, Servers Ultimate Pro kostet 9 Euro. Der reguläre Preis der App i-Führerschein Fahrschule 2014 liegt bei 13 Euro, sie hilft beim Lernen für die theoretische Führerscheinprüfung.

Aktion auf zwei Tage begrenzt

Alle Apps sind nur über Amazons App-Shop am 14. und 15. November 2014 kostenfrei erhältlich. Der App-Shop ist auf den Fire-Tablets vorinstalliert und kann auch für herkömmliche Android-Smartphones und Tablets heruntergeladen werden. Für die Nutzung ist ein Amazon-Konto mit hinterlegten Zahlungsoptionen notwendig, auch wenn das Konto nicht belastet wird.


eye home zur Startseite
tibrob 15. Nov 2014

Wie oft denn noch? PS: Dir fehlt noch "nix ist gratis".

tibrob 15. Nov 2014

Klar will Amazon damit seinen eigenen AppStore bekannter machen ... so what.

inmi 15. Nov 2014

Es ist mein Gerät. Ich habe es mit meinem Geld bezahlt. Ich will jegliche Software...

Auf 'ne Cola 14. Nov 2014

also bei mir funktionieren die apps auch ohne playstore...

pistazienfresser 14. Nov 2014

Weiß jemand, ob der ABBYY Business Card Reader die Daten in der Cloud oder auf dem Gerät...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Hekatron Technik GmbH, Sulzburg
  4. DMG MORI Software Solutions GmbH, Pfronten


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%

Folgen Sie uns
       


  1. CPU-Bug

    Wie der Albtraum-Bug in Skylake gefunden wurde

  2. Netzwerk

    Huawei baut erste Testfabrik in Japan

  3. Amazon

    Sortiment in neuen Prime-Video-Ländern bleibt mickrig

  4. Ryzen Pro

    AMD bringt Core-i-vPro-Konkurrenten mit vielen Kernen

  5. Playerunknown's Battleground

    Crossplay für Inselkämpfer geplant

  6. Linux

    Systemd bekommt Werkzeuge zum Bauen und Verteilen von Images

  7. Sheryl Sandberg

    Facebook-Beschäftigte bekommen im Trauerfall Sonderurlaub

  8. Intel

    SSD 545s nutzt 64-Layer-Chips

  9. 10 Jahre iPhone

    Apple hat definiert, wie ein Smartphone sein muss

  10. Petya

    Die Ransomware ist ein Zerstörungstrojaner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Online-Handel Websperren sollen Verbraucherschutz stärken
  2. United-Internet-Übernahme Drillisch will weg von Billigangeboten
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
  1. Smartphone Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Und so etwas muss nun Teil von Systemd sein?

    lear | 18:03

  2. Re: Einfach nur schade.

    motzerator | 18:01

  3. Re: Und es wird noch weniger

    dopemanone | 17:53

  4. Re: Canon hats echt versaut

    pahnson | 17:46

  5. Re: Sein muss?

    humpfor | 17:45


  1. 17:41

  2. 16:41

  3. 15:12

  4. 15:00

  5. 14:41

  6. 14:13

  7. 13:18

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel