• IT-Karriere:
  • Services:

Always Online: Cloudflare spielt Kopien des Internet Archives aus

Ist eine Seite nicht erreichbar, will Cloudflare dies künftig mit Kopien vom Internet Archive beheben. Das Web soll so nutzbar bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloudflare kooperiert mit dem Internet Archive.
Cloudflare kooperiert mit dem Internet Archive. (Bild: Cloudflare)

Gemeinsam wollen der Internetdiensteanbieter Cloudflare sowie das Internet Archive das Internet "zuverlässiger" machen. Wie die beiden Beteiligten in ihren Ankündigungen schreiben, soll das durch eine enge Kooperation möglich werden, in der die Seiten von Cloudflare-Kunden auf Wunsch automatisch vom Internet Archive archiviert werden. Ist eine Seite nicht verfügbar, will Cloudflare künftig einfach die Kopie des Internet Archives ausspielen.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Hays AG, Nürnberg

Umgesetzt wird dies zunächst für Kunden von Cloudflares Angebot Always Online, sofern diese dem zustimmen. Dieses Angebot stellt Cloudflare bereits seit rund zehn Jahren zur Verfügung, ursprünglich vor allem auf Wunsch von Kunden, deren Host-System immer wieder Probleme mit Ausfällen hatten, wie das Unternehmen schreibt. Die Idee ist einfach erklärt: Ist das Original einer Webseite nicht erreichbar, spielt Cloudflare eben eine Kopie der Seite aus, die in den Cache-Systemen des Anbieters liegt.

Diese Idee wird nun also in Zusammenarbeit mit dem Internet Archive ausgebaut. Das habe vor allem den Vorteil, dass die dann archivierten und ausgespielten Seiten auch unabhängig von Cloudflare dauerhaft bereitstehen. Ziel des Internet Archives ist es, Webseiten und damit die Geschichte des Web zu archivieren, eben auch weil Seiten immer wieder dauerhaft verschwinden. Die Kooperation mit Cloudflare ermöglicht dem Internet Archive nun den Zugriff auf URLs und Seiten, die es mit bisherigen Mitteln möglicherweise nicht erreicht haben könnte.

Wie bei dem Dienst von Cloudflare bisher schon will das Unternehmen auch künftig darüber informieren, dass es sich bei der ausgespielten Seite um eine Kopie handelt, falls das Original nicht verfügbar ist. Hier soll dann nun also auch auf das Internet Archive hingewiesen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 634,90€ (Bestpreis!)
  3. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

FreiGeistler 19. Sep 2020 / Themenstart

Was fragst du uns? Frag Cloudflare. Die können dir das besser beantworten.

violator 18. Sep 2020 / Themenstart

Den Zeitstempel hat doch das Internet Archive.

zZz 18. Sep 2020 / Themenstart

Hoffentlich unterstützt Cloudflare das Internet Aarchiv im Gegenzug finanziell, alles...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
    IT-Jobs
    Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

    Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
    Von Peter Ilg

    1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
    2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
    3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

      •  /