• IT-Karriere:
  • Services:

Always Online: Cloudflare spielt Kopien des Internet Archives aus

Ist eine Seite nicht erreichbar, will Cloudflare dies künftig mit Kopien vom Internet Archive beheben. Das Web soll so nutzbar bleiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloudflare kooperiert mit dem Internet Archive.
Cloudflare kooperiert mit dem Internet Archive. (Bild: Cloudflare)

Gemeinsam wollen der Internetdiensteanbieter Cloudflare sowie das Internet Archive das Internet "zuverlässiger" machen. Wie die beiden Beteiligten in ihren Ankündigungen schreiben, soll das durch eine enge Kooperation möglich werden, in der die Seiten von Cloudflare-Kunden auf Wunsch automatisch vom Internet Archive archiviert werden. Ist eine Seite nicht verfügbar, will Cloudflare künftig einfach die Kopie des Internet Archives ausspielen.

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen
  2. Brunner GmbH, Rheinau

Umgesetzt wird dies zunächst für Kunden von Cloudflares Angebot Always Online, sofern diese dem zustimmen. Dieses Angebot stellt Cloudflare bereits seit rund zehn Jahren zur Verfügung, ursprünglich vor allem auf Wunsch von Kunden, deren Host-System immer wieder Probleme mit Ausfällen hatten, wie das Unternehmen schreibt. Die Idee ist einfach erklärt: Ist das Original einer Webseite nicht erreichbar, spielt Cloudflare eben eine Kopie der Seite aus, die in den Cache-Systemen des Anbieters liegt.

Diese Idee wird nun also in Zusammenarbeit mit dem Internet Archive ausgebaut. Das habe vor allem den Vorteil, dass die dann archivierten und ausgespielten Seiten auch unabhängig von Cloudflare dauerhaft bereitstehen. Ziel des Internet Archives ist es, Webseiten und damit die Geschichte des Web zu archivieren, eben auch weil Seiten immer wieder dauerhaft verschwinden. Die Kooperation mit Cloudflare ermöglicht dem Internet Archive nun den Zugriff auf URLs und Seiten, die es mit bisherigen Mitteln möglicherweise nicht erreicht haben könnte.

Wie bei dem Dienst von Cloudflare bisher schon will das Unternehmen auch künftig darüber informieren, dass es sich bei der ausgespielten Seite um eine Kopie handelt, falls das Original nicht verfügbar ist. Hier soll dann nun also auch auf das Internet Archive hingewiesen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)
  2. 654€ (mit Rabattcode "PLUSDEALS10" - Bestpreis)
  3. (u. a. Razer Blade Pro 17 (2020) 17,3'' Full HD 300Hz i7 RTX 2080 Super 16GB 512GB SSD Chroma RGB...
  4. (u. a. Lenovo Yoga Slim 7i Evo 14 Zoll i5 8GB 512GB SSD für 799€, Motorola moto g9 plus 128GB...

FreiGeistler 19. Sep 2020

Was fragst du uns? Frag Cloudflare. Die können dir das besser beantworten.

violator 18. Sep 2020

Den Zeitstempel hat doch das Internet Archive.

zZz 18. Sep 2020

Hoffentlich unterstützt Cloudflare das Internet Aarchiv im Gegenzug finanziell, alles...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /