Always Home Cam: Amazon zeigt Überwachungsdrohne fürs Wohnzimmer

Die Always Home Cam von Amazon soll in der Wohnung fliegen und nach dem Rechten sehen. Das Video wird aufs Smartphone übermittelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Always Home Cam
Always Home Cam (Bild: Amazon)

Drohnen in Verbindung mit Amazon? Das war bisher nur ein futuristisches Thema für die Lieferung von Waren über den Luftweg. Doch nun hat das Unternehmen mit der Always Home Cam eine neue Überwachungskamera vorgestellt, die fliegen kann. Das Gerät hebt von seiner Basisstation ab, die beispielsweise auf einem Wohnzimmerschrank steht und kann dann die Wohnung erkunden - denn die neueste Ring-Kamera ist für die Überwachung von Innenräumen gedacht. Das Videobild erhalten die Bewohner auf ihr Smartphone.

Rotoren im Käfig

Stellenmarkt
  1. Projektleiter SAP TM (m/w/d)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. IT-Projektkoordinator/in (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, München
Detailsuche

Bisher zeigt Amazon allerdings nur ein kurzes Video des Geräts in Funktion. Die Drohne fliegt mit gekapselten Rotoren. Damit werden sowohl Beschädigungen aber auch Verletzungen vermieden, wenn das Fluggerät mit Wohnungsgegenständen, Menschen oder Tieren kollidieren sollte.

Die Drohne orientiert sich im Flug selbstständig, eine manuelle Steuerung aus der Ferne ist allein schon aufgrund der Latenzen nicht möglich. Wie Hindernisse erkannt werden, geht aus dem kurzen Werbevideo nicht hervor, andere Hersteller wie DJI setzen beispielsweise im Nahbereich Ultraschallsensoren ein, um Hindernisse zu erkennen und werten das Kamerabild aus.

In der Basisstation wird der Akku der Drohne auch aufgeladen. Wie lange sie in der Luft schweben kann, ist nicht bekannt, die Videoauflösung liegt bei 1080p.

Golem Akademie
  1. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die fliegende Drohnenkamera soll erst 2021 erscheinen. Der Preis liegt bei 250 US-Dollar.

Nachtrag vom 29. September 2020, 15:15 Uhr

Informationen zum Preis und zur Videoauflösung hinzugefügt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


FreiGeistler 30. Sep 2020

Das müssen wir nicht zum x-ten male diskutieren. Kannst du gerne Googlen, wenn du...

FreiGeistler 30. Sep 2020

Aber hinterher eine Unordnung.

wurstdings 30. Sep 2020

Damals als das mit diesm Alexazeug los ging dachte ich mir, wer ist denn so doof und holt...

ad (Golem.de) 29. Sep 2020

Das Video kam wohl später dazu. Nun stehts im Text

tom.stein 28. Sep 2020

Heutzutage wäre das sträflich. So eine LED ist nur sinnvoll, wenn sie extrem eng an die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /