Alveo-Accelerator: Xilinx hat Beschleunigerkarten für künstliche Intelligenz

Der FPGA-Spezialist Xilinx verkauft drei Alveo-Modelle als Beschleuniger für maschinelles Lernen, etwa Inferencing. Ein erster Partner ist Dell EMC, ein System schaffte vor einigen Wochen gar einen Weltrekord.

Artikel veröffentlicht am ,
Xilinx-CEO Victor Peng zeigt eine Alveo-Karte.
Xilinx-CEO Victor Peng zeigt eine Alveo-Karte. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Xilinx hat sein Portfolio aus Alveo-Accelerator-Karten erweitert: Neben den im Oktober 2018 vorgestellten U200- und U250-Modellen kam mit dem U280 ein weiteres hinzu. Die PCIe-Beschleuniger basieren allerdings nicht auf den hauseigenen Versal-FPGAs mit 7-nm-Technik, sondern auf den älteren Zynq Ultrascale+ im 16-nm-Verfahren.

Stellenmarkt
  1. Network Engineer (m/w/d)
    Netcom Kassel, Kassel
  2. Data Steward (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Die Alveo U280 nutzt einen Zynq Ultrascale+ mit 8 GByte HBM2-Speicher für eine sehr hohe lokale Bandbreite und zusätzliche 32 GByte an ECC-geschütztem DDR4-Speicher, zudem unterstützt die Karte noch PCIe Gen4x8 und den CCIX-Interconnect für eine schnelle externe Verbindung. Der Beschleuniger soll 24,5 INT8-Teraops liefern und dabei typischerweise 100 Watt benötigen. Die Alveo U250 und die Alveo U200 schaffen 33,3 Teraops respektive 18,6 Teraops bei 110 Watt sowie 100 Watt, sie haben 64 GByte DDR4-Speicher. Dafür fehlen HBM2 und PCIe Gen4.

Vor einigen Wochen zeigte Xilinx zusammen mit AMD ein System, welches einen 32-kernigen Epyc 7551 mit acht Alveo U250 kombinierte. Es erreichte über 30.000 Bilder pro Sekunde beim Inferencing per Googlenet und damit laut den beiden Herstellern einen neuen Rekord für dieses spezifische Szenario. Als kommender Partner hat sich Dell EMC angekündigt, die Alveo U200 sollen ab Dezember 2018 in den Poweredge-Servern R740, R740xd, R7425, R840 und R940xa verfügbar sein.

  • Xilinx und AMD zeigen Rekordsystem. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Xilinx-CEO Victor Peng kündigt die Alveo-Beschleuniger an. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Erster Partner ist unter anderen Dell EMC. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Xilinx und AMD zeigen Rekordsystem. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Laut Xilinx soll die Alveo U280 im ersten Quartal 2019 erscheinen, die Alveo U250 und die Alveo U200 sind bereits erhältlich. Die Preise liegen bei knapp 10.000 US-Dollar aufwärts, die passende Software - Xilinx' Machine Learning Suite - mit Unterstützung für Frameworks wie Caffe oder Tensorflow gehört zum Lieferumfang.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
    EU Chips Act
    Voll daneben ist auch vorbei

    Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Anniversary Celebration angespielt: Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht
    Anniversary Celebration angespielt
    Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht

    Der Spielehersteller Atari hat die wunderbare Sammlung Anniversary Celebration veröffentlicht - für alle Plattformen.
    Von Peter Steinlechner

  3. Nordamerika: Tesla gibt Autopilot-Betaversion für alle Fahrer frei
    Nordamerika
    Tesla gibt Autopilot-Betaversion für alle Fahrer frei

    Die Zugriffsbeschränkung für den Full-Self-Driving-Modus des Autopiloten von Tesla gilt nicht mehr. Alle Kunden in Nordamerika können ihn nun nutzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, Media Markt & Saturn • Microsoft Week • Black Friday-Gutschein bei eBay • Gaming-Monitore MSI, Acer & Co. bis zu -36% • Samsung SSDs intern/extern bis zu -60% • Tiefstpreise: Microsoft Xbox/PC-Controller 34,99€, LG OLED TV (2022) 65" 1.199€ [Werbung]
    •  /