Abo
  • Services:
Anzeige
Hjelmeland
Hjelmeland (Bild: Altibox)

Altibox Norwegische 3.000-Einwohner-Kommune bekommt 1 GBit/s

Obwohl es in Hjelmeland nur drei Einwohner je Quadratkilometer gibt, lasse sich dort wirtschaftlich für jeden ein Glasfaseranschluss errichten, so der Betreiber Altibox. Der Graben vom Hauptkabel zum Haus muss allerdings selbst ausgehoben werden.

Anzeige

Norwegens Westküste soll FTTH mit 1 GBit/s bekommen. Das gab der norwegische Internet Service Provider Altibox bekannt. "Im Bezirk Hjelmeland soll Haushalten, Ferienhausbesitzern, örtlichen Regierungsstellen, öffentlichen Dienstleistern und Unternehmen ein Glasfasernetz mit einer Geschwindigkeit von 1 GBit/s angeboten werden", erklärte das Unternehmen. Hjelmeland ist eine norwegische Kommune mit rund 3.000 Einwohnern, das entspricht drei Einwohnern je Quadratkilometer.

Die ersten Kunden sollen in der ersten Jahreshälfte 2014 online gehen. Ziel sei es, dass jeder, der eine Verbindung mit dem Glasfasernetz wünsche, bis 2016 angeschlossen werde, so das Unternehmen.

Mit seinen weit verstreuten Gebäuden sei Hjelmeland vielleicht einer der schwierigsten Bezirke Norwegens für die Installation eines Glasfasernetzes, so der Altibox-Chef Toril Nag. Das Projekt sei möglich geworden, weil örtliche Regierungsstellen, Einwohner und Dienstleister auf ein gemeinsames Ziel hingearbeitet hätten. Es gäbe aktuell nur wenige Haushalte, die so weit vom Hauptkabel entfernt lägen, dass die Investition in einen Glasfaseranschluss wirtschaftlich nicht sinnvoll sei. Die Anwohner müssten jedoch selbst den Graben von der Hauptleitung zum Haus ausheben.

Öffentliche Gebäude im Bezirk wie Rathäuser, Schulen und Pflegeeinrichtungen würden zuerst angeschlossen. Danach erhielten fast alle Einwohner von Hjelmeland, rund 1.000 Ferienhausbesitzer und alle örtlichen Unternehmen die Möglichkeit, sich an das Glasfasernetz anschließen zu lassen.

Für rund 120 Euro pro Monat erhalten die Einwohner von Hjelmeland Internet, IP-TV und -Telefonie. Google verlangt für Google Fiber, einen Glasfaseranschluss mit 1 GBit/s sowohl im Up- als auch im Downstream und ohne Volumenlimit, 70 US-Dollar pro Monat.


eye home zur Startseite
flasherle 17. Dez 2013

sehr wohl, ich bin mit 28.8er modems gestertet. dennoch hatten man seit es dsl gibt immer...

GeroflterCopter 16. Dez 2013

??? Schon mal in ländlichen Gegenden gewesen? Hier ist man glücklich wenn man eine...

THoMM 16. Dez 2013

Na SICHER ist das eine gute Idee: natürlich mit etwas Sachverstand vorausgesetzt oder...

DASPRiD 15. Dez 2013

Das ist das schöne als Freiberufler: Da verdienst du überall gleich viel, musst halt nur...

Erdloch 14. Dez 2013

Also ich bin in Oslo nur von den USA kommend nach Österreich umgestiegen ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. Ratbacher GmbH, Raum Darmstadt
  4. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Suchmaschine

    Apple stellt Siri auf Google um

  2. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  3. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  4. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  5. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  6. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  7. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  8. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  9. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  10. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Wie oft wollen sie den noch ersetzen

    Hakuro | 09:10

  2. Re: Wie jetzt 18 Tage?

    Nof | 09:10

  3. Re: Fehler?

    ad (Golem.de) | 09:09

  4. Re: Habe ich mir schon lange gedacht.

    Bautz | 09:08

  5. Re: Wenn es mit der Suchfunktion so gut wie bei...

    Bautz | 09:06


  1. 08:57

  2. 07:51

  3. 07:23

  4. 07:08

  5. 19:40

  6. 19:00

  7. 17:32

  8. 17:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel