Abo
  • Services:
Anzeige
Hjelmeland
Hjelmeland (Bild: Altibox)

Altibox Norwegische 3.000-Einwohner-Kommune bekommt 1 GBit/s

Obwohl es in Hjelmeland nur drei Einwohner je Quadratkilometer gibt, lasse sich dort wirtschaftlich für jeden ein Glasfaseranschluss errichten, so der Betreiber Altibox. Der Graben vom Hauptkabel zum Haus muss allerdings selbst ausgehoben werden.

Anzeige

Norwegens Westküste soll FTTH mit 1 GBit/s bekommen. Das gab der norwegische Internet Service Provider Altibox bekannt. "Im Bezirk Hjelmeland soll Haushalten, Ferienhausbesitzern, örtlichen Regierungsstellen, öffentlichen Dienstleistern und Unternehmen ein Glasfasernetz mit einer Geschwindigkeit von 1 GBit/s angeboten werden", erklärte das Unternehmen. Hjelmeland ist eine norwegische Kommune mit rund 3.000 Einwohnern, das entspricht drei Einwohnern je Quadratkilometer.

Die ersten Kunden sollen in der ersten Jahreshälfte 2014 online gehen. Ziel sei es, dass jeder, der eine Verbindung mit dem Glasfasernetz wünsche, bis 2016 angeschlossen werde, so das Unternehmen.

Mit seinen weit verstreuten Gebäuden sei Hjelmeland vielleicht einer der schwierigsten Bezirke Norwegens für die Installation eines Glasfasernetzes, so der Altibox-Chef Toril Nag. Das Projekt sei möglich geworden, weil örtliche Regierungsstellen, Einwohner und Dienstleister auf ein gemeinsames Ziel hingearbeitet hätten. Es gäbe aktuell nur wenige Haushalte, die so weit vom Hauptkabel entfernt lägen, dass die Investition in einen Glasfaseranschluss wirtschaftlich nicht sinnvoll sei. Die Anwohner müssten jedoch selbst den Graben von der Hauptleitung zum Haus ausheben.

Öffentliche Gebäude im Bezirk wie Rathäuser, Schulen und Pflegeeinrichtungen würden zuerst angeschlossen. Danach erhielten fast alle Einwohner von Hjelmeland, rund 1.000 Ferienhausbesitzer und alle örtlichen Unternehmen die Möglichkeit, sich an das Glasfasernetz anschließen zu lassen.

Für rund 120 Euro pro Monat erhalten die Einwohner von Hjelmeland Internet, IP-TV und -Telefonie. Google verlangt für Google Fiber, einen Glasfaseranschluss mit 1 GBit/s sowohl im Up- als auch im Downstream und ohne Volumenlimit, 70 US-Dollar pro Monat.


eye home zur Startseite
flasherle 17. Dez 2013

sehr wohl, ich bin mit 28.8er modems gestertet. dennoch hatten man seit es dsl gibt immer...

GeroflterCopter 16. Dez 2013

??? Schon mal in ländlichen Gegenden gewesen? Hier ist man glücklich wenn man eine...

THoMM 16. Dez 2013

Na SICHER ist das eine gute Idee: natürlich mit etwas Sachverstand vorausgesetzt oder...

DASPRiD 15. Dez 2013

Das ist das schöne als Freiberufler: Da verdienst du überall gleich viel, musst halt nur...

Erdloch 14. Dez 2013

Also ich bin in Oslo nur von den USA kommend nach Österreich umgestiegen ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. item Industrietechnik GmbH, Solingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    GenXRoad | 01:08

  2. Re: Aha..

    Garius | 01:04

  3. Aber wieso?

    __destruct() | 01:03

  4. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 00:57

  5. Re: Ziemlich viel Geld ...

    burzum | 00:51


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel