• IT-Karriere:
  • Services:

Alternatives Betriebssystem: Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

Jolla erweitert seine Softwarepartnerschaft und will Sonys Open-Device-Programm unterstützen: Für eine Reihe von Xperia-Smartphones soll das alternative Betriebssystem Sailfish OS erscheinen. Einen Zeitplan hat das Unternehmen nicht bekanntgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Sailfish OS auf einem Intex Aqua Fish
Sailfish OS auf einem Intex Aqua Fish (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der finnische Hersteller Jolla hat bekanntgegeben, an einer Portierung von Sailfish OS auf Sony-Smartphones zu arbeiten. Im Rahmen von Sonys Open-Devices-Programm soll das alternative Betriebssystem für eine Reihe von Xperia-Smartphones entwickelt werden.

Xperia X mit Sailfish OS

Stellenmarkt
  1. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. BARMER, Wuppertal

Das erste Sony-Gerät mit Sailfish OS ist das Xperia X, das auf dem Mobile World Congress (MWC) 2017 gezeigt werden soll. Welche Geräte weiter geplant sind, hat Jolla nicht verraten. Für das Xperia X soll eine Veröffentlichung Ende des zweiten Quartals 2017 erfolgen, weitere Pläne wurden noch nicht bekannt gegeben. Auf der Webseite des Open-Devices-Programms wird die Zusammenarbeit noch nicht angekündigt.

Jolla konzentriert sich auf die Lizenzierung und Verbreitung von Sailfish OS, seitdem das Unternehmen seine Hardwaresparte abgestoßen hat. Dem ging eine starke wirtschaftliche Schieflage voraus, die Jolla an den Rand der Pleite geführt hatte.

Nur durch Entlassungen und eine Restrukturierung konnte sich der Hersteller retten. Anschließend wurde die Hardwareproduktion eingestellt, das Jolla-Tablet fiel dieser Entscheidung zum Opfer. Dennoch gibt es mittlerweile wieder neue Geräte mit Sailfish OS, beispielsweise das Smartphone Aqua Fish des indischen Herstellers Intex.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 106,90€ + Versand
  3. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  4. (u. a. Motorola Moto G7 Play Dual-SIM für 99€, Fade to Silence PS4/XBO für 19€ und Minions...

Anonymer Nutzer 28. Feb 2017

Ich habe meins mit dem Fairphone ersetzt. Jolla und Fairphone sollten entlich...

Anonymer Nutzer 27. Feb 2017

Musst du hier: https://forum.fairphone.com/c/software durchsuchen. Ich benutze OpenOS

Wahrheitssager 27. Feb 2017

Das wäre eine Ironie der Geschichte. Ich vermute aber mal das HMD sich keine Experimente...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
In eigener Sache
Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)

Attraktive Vergünstigungen für Abonnenten, spannende Deals für unsere IT-Profis, nerdiger Merchandise für Fans oder innovative Verkaufslösungen: Du willst maßgeschneiderte E-Commerce-Angebote für Golem.de entwickeln und umsetzen und dabei eigenverantwortlich und in unserem sympathischen Team arbeiten? Dann bewirb dich bei uns!

  1. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de
  2. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  3. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen

Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

      •  /