Abo
  • Services:

Alternatives Android: Cyanogen-OS-Apps kommen für Cyanogenmod

Cyanogen stellt sein zusammen mit Cyanogen OS lizenziertes App-Paket für die kostenlose Android-Distribution Cyanogenmod zur Verfügung. Damit können Nutzer von CM12.1 unter anderem die Telefon-App mit Nummernerkennung und die Klangverbesserung AudioFX verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyanogenmod-Nutzer können jetzt die Cyanogen-OS-Apps auf ihren Geräten nutzen.
Cyanogenmod-Nutzer können jetzt die Cyanogen-OS-Apps auf ihren Geräten nutzen. (Bild: Cyanogen)

Nutzer der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod 12.1 (CM12.1) können jetzt das bisher nur für Cyanogen OS verfügbare App-Paket installieren. Das haben die CM-Macher in einem Blogpost angekündigt. Mit dem App-Paket können Nutzer der aktuellen Cyanogenmod-Version damit erstmals die Cyanogen-Apps verwenden, die bisher nur auf Smartphones mit der Lizenzvariante Cyanogen OS laufen. Cyanogen OS ist die kommerzielle Android-Variante von Cyanogen Inc., während Cyanogenmod immer noch kostenlos erhältlich ist.

Insgesamt sechs Anwendungen installierbar

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Das App-Paket beinhaltet insgesamt sechs Anwendungen: den Theme Chooser, den Theme Store, AudioFX, die Cyanogen-Galerie, den Cyanogen-Dialer und den auf Boxer basierenden E-Mail-Client. Zusätzlich können die CM12.1-Nutzer ein Cyanogen-Konto anlegen, das für die Nutzung des Theme Stores notwendig ist.

Besonders die Dialer-App könnte für manchen Nutzer interessant sein: Sie bindet die Truecaller-Datenbank ein, die über 1,7 Milliarden Telefonnummern beinhaltet. Dem Nutzer werden dann auch bei Nummern, die nicht in seinem Adressbuch gespeichert werden, Namen angezeigt.

Besserer Klang und übersichtliche E-Mails

Mit AudioFX lassen sich verschiedene Audioprofile auswählen, die Klangverbesserungen bei unterschiedlichen Musikstilen bringen sollen. Derartige Equalizer-Apps waren in der Vergangenheit bei vielen Android-Anpassungen gang und gäbe, sind mittlerweile aber häufig einer globalen Optimierung gewichen.

Der E-Mail-Client von Cyanogen OS basiert auf der App Boxer und bietet verschiedene Organisationsoptionen an. Er lässt sich mit verschiedenen Konten nutzen. Die Bildergalerie sortiert die Fotos automatisch und entfernt Duplikate.

Die Cyanogen-Apps sind über eine Downloadseite verfügbar. Eine Anleitung zur Installation gibt es im Cyanogenmod-Wiki.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

Anonymer Nutzer 12. Nov 2015

Wie sieht eine HDR Aufnahme bei Gegenlicht aus und warum will man dabei ausgerechnet die...

Anonymer Nutzer 12. Nov 2015

Gello wird zumindest schon im Changelog zur CyanogenMod 12.1 (Nightlie) aufgeführt. Ich...

jak 11. Nov 2015

Lädt alle deine Kontakte auf die Truecaller Server hoch und sendet jedes eingehende...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /