Abo
  • Services:

Alternative ROM: Cyanogenmod über 10 Millionen Mal installiert

Steve Kondik hat gemeldet, dass Cyanogenmod erstmals die 10-Millionen-Grenze an Installationen überschritten hat. Die Top 3 der Geräte mit den mit Abstand meisten Installationen beinhalten dabei Smartphones von einem einzigen Hersteller - Samsung.

Artikel veröffentlicht am ,
Cyanogenmod hat erstmals die 10-Millionen-Grenze an Installationen durchbrochen.
Cyanogenmod hat erstmals die 10-Millionen-Grenze an Installationen durchbrochen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Die alternative Android-Distribution Cyanogenmod (CM) ist mittlerweile über 10 Millionen Mal installiert worden, wie CM-Chef Steve Kondik auf Google+ mitteilte. Dabei werden Geräte nicht mitgezählt, die sich in den vergangenen 90 Tagen nicht mindestens einmal bei den CM-Servern zurückgemeldet haben - die tatsächliche Zahl der Installationen dürfte also noch höher liegen.

CM10.1 am weitesten verbreitet

Stellenmarkt
  1. Thorlabs GmbH, Dachau
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Laut der Statistiken sind die am häufigsten installierten CM-Versionen momentan die Nightly Builds von CM10.1 (über 1,15 Millionen Installationen), CM10.2 (über 680.000 Installationen) und CM10 (über 490.000 Installationen). Die Top 3 der geflashten Geräte beinhalten drei Smartphones von Samsung: das Galaxy S mit über 510.000, das Galaxy S2 mit über 494.000 und das Galaxy S3 mit über 458.000 Installationen.

Das Team von Cyanogenmod hat im September 2013 eine eigene Firma gegründet, Cyanogenmod Inc. Nachdem das Unternehmen zu Beginn mit einem Risikokapital von 7 Millionen US-Dollar ausgestattet wurde, konnten in einer zweiten Finanzierungsrunde zusätzliche 23 Millionen US-Dollar gesammelt werden.

CM-Smartphone zu Weihnachten

Pünktlich zu Weihnachten 2013 wird das erste Android-Smartphone mit Cyanogenmod als vorinstalliertes Betriebssystem erscheinen. Das Oppo N1 ist ansonsten mit normalem Android und der Benutzeroberfläche Color OS für 450 Euro erhältlich, die limitierte CM-Version kommt mit dem auf Android 4.3 basierenden CM10.2. Ab Heiligabend soll das Smartphone über Oppos Onlineshop erhältlich sein, bislang ist es noch nicht gelistet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

BlackGhost 27. Dez 2013

Hi, darf man fragen für welche ROM du dich entschieden hast? Hab hier jetzt ein neues...

Radiqual 25. Dez 2013

Du hast natürlich völlig Recht, aber ich trau gerade dem Cynogen-Team auch nicht mehr so...

vol1 25. Dez 2013

Jap.. root brauchts nicht für Schwarzkopien. Eher für: Werbeblocker, CPU governor...

vol1 24. Dez 2013

Auf F-Droid gibts ne "Quill" App, für Notizen mit Stylus. Auf den anderen Käse beim Note...

Sukram71 24. Dez 2013

Ja. Die ganzen Samsung-Dienste im Hintergrund ziehen etwas an der Leistung. Allerdings...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /