Abo
  • Services:
Anzeige
Kerio-Control hat mehrere Sicherheitslücken, einige sind gepatcht.
Kerio-Control hat mehrere Sicherheitslücken, einige sind gepatcht. (Bild: Kerio)

Alte PHP-Versionen: Wenn deine Sicherheitssoftware dich verwundbar macht

Kerio-Control hat mehrere Sicherheitslücken, einige sind gepatcht.
Kerio-Control hat mehrere Sicherheitslücken, einige sind gepatcht. (Bild: Kerio)

Deepsec 2016 Sicherheitssoftware macht die Nutzer sicherer - zumindest in der Theorie. Sicherheitsforscher haben gravierende Sicherheitslücken in einer Firewall-Suite von Kerio aufgedeckt - inklusive einer sechs Jahre alten PHP-Version.
Von Hauke Gierow

Forscher des Unternehmens SEC-Consult haben mehrere Sicherheitslücken in der Sicherheitssuite von Kerio demonstriert. Die Produkte nutzen eine sehr alte Version von PHP, außerdem gibt es mehrere Schwächen im Design der Software. Kerio hat die Sicherheitslücken in der Version 9.1.4 mittlerweile behoben, nur der Webserver läuft weiterhin mit Root-Rechten.

Anzeige

Kerio stellt eine ganze Reihe von sicherheitsrelevanten Produkten her, die unter dem Sammelbegriff Kerio Control zusammengefasst werden. Darunter gibt es als Hardware-Appliance umgesetzte Firewalls, Intrusion-Detection- und Prevention-Systeme (IPS), Anti-Virus-Systeme und VPN. Rund 60.000 Unternehmen sollen nach Angaben des Herstellers Kerio-Produkte nutzen.

Die Sicherheitsforscher René Freingruber und Raschin Tavakoli verwiesen auf der Sicherheitskonferenz Deepsec zunächst darauf, dass viele "Sicherheitsprodukte" selbst zum Teil erhebliche Sicherheitsprobleme aufweisen. Googles Sicherheitsforscher Tavis Ormandy hat zahlreiche Lücken in Virenscannern von Norton, Kaspersky, AVG und Comodo gefunden.

Auch in Produkten der Sicherheitsfirma Fireeye wurden schon mehrfach Sicherheitslücken demonstriert, das Unternehmen ging im vergangenen Jahr gegen einen Sicherheitsforscher juristisch vor, nachdem er seine Erkenntnisse veröffentlichen wollte.

Remote Code Execution im Admin-Interface

Grund genug für die Hacker, sich Produkte des Herstellers Kerio genauer anzuschauen. Kerio verwendet nach Angaben der SEC-Forscher eine sechs Jahre alte, nicht mehr unterstützte Version von PHP (Version 5.2.13), was zu mehreren Fehlern unter anderem im Speichermanagement führte. Die Forscher fanden außerdem eine Anfälligkeit für Remote Code Execution (RCE) in der Kerio-Control-Administrationsoberfläche.

Um diesen Exploit zu triggern, sind jedoch mehrere Schritte notwendig. Bereits im Jahr 2015 hat der Sicherheitsforscher Raschin Tavakoli eine Anfälligkeit für Cross-Site-Scripting, eine Remote Code Execution und eine SQL-Injektion in den Kerio-Produkten gefunden.

Social Engineering gegen Admins 

eye home zur Startseite
Moe479 17. Nov 2016

also doch den rat der weisen alten greisen regieren lassen ... but, we already got that!?! xD

Tigerf 17. Nov 2016

Wir geben einen Haufen Geld aus und betreiben schwer durchschaubare Systeme, deshalb sind...

Tigerf 17. Nov 2016

Je mehr Systeme und Ebenen eingezogen werden, desto größer die Gefahr. Am besten noch...

RipClaw 17. Nov 2016

Das betrachten die nicht als potentielle Sicherheitslücke ? Jeder Systemadministrator der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. BWI GmbH, München oder Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Re: Nein Danke!

    xTear | 21:34

  2. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    Niaxa | 21:34

  3. Re: oukitel k10000 max

    Antigonos | 21:33

  4. Re: Laaangweilig

    chelsea smile | 21:33

  5. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    plutoniumsulfat | 21:32


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel