Abo
  • Services:
Anzeige
Redshift SM
Redshift SM (Bild: Alta Motors)

Alta Motors: Elektro-Motocross-Maschine für 15.000 US-Dollar

Redshift SM
Redshift SM (Bild: Alta Motors)

Alta Motors bringt mit der Redshift SM und der MX zwei Motocrosser mit Elektroantrieb auf den Markt. Die Motorräder sind keine elektrifizierten Serienmodelle, sondern komplett neu entwickelt. Teslas Mitgründer finanzieren das Unternehmen.

Die Redshift SM und die nicht straßentaugliche Rennversion MX stammen beide von dem mit über 17 Millionen US-Dollar finanzierten Unternehmen Alta Motors aus den USA, das ehemals unter dem Namen BRD Motorcycles bekannt war. Finanziers sind unter anderen die Tesla-Mitgründer Marc Tarpenning und Martin Eberhard.

Anzeige

Die beiden Redshifts sind komplette Eigenentwicklungen. Im vergangenen Jahr wurden nur wenige Exemplare an einige Kunden geliefert, nun startet nach Angaben des Unternehmens die Serienproduktion.

Die für die Straße geeignete Version erreicht 40 PS und hat eine Akkukapazität von 5,2 kWh, mit der eine Reichweite von ungefähr 80 km erzielt werden soll. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 140 km/h. Das Gewicht wird mit 120 kg spezifiziert. Mit einem Preis von 15.500 US-Dollar ist die Maschine nicht preiswert. Ihr Motor ist wassergekühlt und erreicht maximal 14.000 Umdrehungen pro Minute. Er ist so leistungsstark, dass das Vorderrad in jedem Geschwindigkeitsbereich zum Abheben gebracht werden kann.

  • Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)
  • Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)
  • Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)
  • Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)
  • Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)
  • Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)
  • Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)
Alta Motors Redshift SM (Bild: Alta Motors)

Aktuell nimmt der Hersteller Vorreservierungen auf seiner Website entgegen. Wann die ersten Modelle ausgeliefert werden, ist nicht bekannt.

Ein direkter Konkurrent dürfte die ebenfalls elektrisch angetriebene Zero FXS von Zero Motorcycles sein, die nur knapp 8.000 US-Dollar kostet.

Auch andere Unternehmen entwickeln Elektromotorräder - sogar Harley Davidson plant, umzusteigen. Die elektrische Harley soll aber erst in fünf Jahren rollen, etwa sieben Jahre nach Präsentation des Konzeptfahrzeugs. Der Prototyp mit dem Namen Harley Project Live Wire kam mit einer Akkufüllung 85 km weit und beschleunigte in unter 4 Sekunden auf 100 km/h. Das war vielen Interessenten zu wenig - und solle beim Serien-Elektromotorrad anders werden, sagte Sean Cummings von Harley Davidson dem Milwaukee Business Journal.


eye home zur Startseite
Abdiel 22. Aug 2016

So etwas nennt sich Kategorisierung und diese kann man in beide Richtungen betreiben. Ist...

Neuro-Chef 20. Aug 2016

Gerade beim Motorrad sind Schalterei und Wartung wirklich nervig.

hjp 19. Aug 2016

Das sehe ich jetzt nicht. Wo ist eine Steckdose so montiert, dass man mit dem Motorrad...

Ach 19. Aug 2016

Haha, ja das kann man gut nachvollziehen :].

chewbacca0815 19. Aug 2016

Drei Modelle der E-Ride Serie, die beiden Erdferkel E-SX und E-XC und die E-SM, Preis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Bilfinger SE, Mannheim
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Top stabile Server Distro

    ArcherV | 00:27

  2. Re: Wie wärs mit öffentlichen Verkehrsmitteln?!

    Fotobar | 30.04. 23:51

  3. Re: Abgehoben

    theonlyone | 30.04. 23:31

  4. Re: 1 Dollar Gehalt

    theonlyone | 30.04. 23:24

  5. Re: Ähnlichkeit...

    User_x | 30.04. 23:12


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel