• IT-Karriere:
  • Services:

Alstom-Bombardier: Softwarefehler bringt Hamburger Hochbahn zum Stehen

Ausgerechnet die neuen DT5-Züge der Hamburger Hochbahn haben im neuen Jahr wohl eine fehlerhafte Software. Daher fährt der Dienstleister vorerst mit mehr älteren Zügen weiter. Der Hersteller Alstom-Bombardier versucht unterdessen, ein Update aufzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Alstom-Bombardier: Softwarefehler bringt Hamburger Hochbahn zum Stehen
(Bild: Wikipedia/Spoorjan/CC-BY-SA 3.0)

Am ersten Tag des Jahres 2020 hat es Probleme mit dem öffentlichen Nahverkehr in Hamburg gegeben. Dort konnten Züge der Bauserie DT5 nicht mehr fahren. Grund scheint ein Softwarefehler zu sein. Zugführer konnten wohl die Bordcomputer der Züge nicht wieder hochfahren, nachdem sie im Endbahnhof wenden und die Fahrt fortsetzen wollten, wie der Nachrichtensender NDR 90,3 berichtete. Auf der Hochbahn fahren daher derzeit viele Kurzzüge und Modelle der älteren Baureihen DT4 und 3.

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Münster
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Der Hersteller Alstom-Bombardier ist unterdessen den Angaben zufolge dabei, die fehlerhaften Züge der DT-5-Serie mit einem Software-Update auszustatten. Dieser Prozess wird wohl bis zum Wochenende dauern. Laut der Nachrichtenagentur dpa sind bereits 25 Züge wieder im Einsatz. Die noch andauernden Schulferien im Bundesland Hamburg seien ein Grund dafür, dass die Züge trotz der Fehler nicht zu überfüllt seien.

Was den Fehler in der Software verursachte, ist nicht klar. Ein plausibler Grund: Das Programm erkennt das Jahr 2020 nicht und stürzt deshalb ab. Dass Software zum Jahreswechsel teils kuriose Fehler hervorruft, zeigte auch ein Fall zu Beginn des Jahres 2017. Damals zählten einige DNS-Systeme des Anbieters Cloudflare kurioserweise die Zeit rückwärts. Im Sommer 2012 wurden diverse Programme und Computer von nur einer Schaltsekunde verwirrt. Es ist daher nicht unwahrscheinlich, dass auch aktuell der Fehler beim neuen Datum gefunden werden kann.

Erst zu Weihnachten 2019 spielte Alstom-Bombardier eine neue Version der Steuersoftware auf. Möglicherweise schlich sich bei diesem Update ein Bug ein, der sich mit dem Jahreswechsel bemerkbar machte. Der Zugtyp DT5 fährt seit Ende 2012 für die Hamburger Hochbahn. Etwa 130 Stück sind im Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  2. 599,99€ (Bestpreis)
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)

Checki 06. Jan 2020

Wenn ich an die Berliner S-Bahn denke, Sommer, 45 Minuten in der Sonne und alles voll...

Trockenobst 05. Jan 2020

Beim Bericht im ÖffiTV sagte der Chef einer der frz. Subunternehmer, dass sie momentan...

devman 04. Jan 2020

Der Klassiker zum Jahreswechsel. Und bis zum 6. Januar schläft der IT-Bereitschaftsdienst...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /