• IT-Karriere:
  • Services:

Wieder eingestellt: E-Auto-Flatrate Juicar war ihrer Zeit voraus

Juicar stellt seinen monatsweisen Verleih von Elektroautos wieder ein. Inklusive waren Auto, Versicherung und Wartung, die Strecken mussten separat bezahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Juicar-Fahrzeug
Juicar-Fahrzeug (Bild: Juicar)

Das Schweizer Energieunternehmen Alpiq hat seine Elektroauto-Abos nicht gewinnbringend vermarkten können. Nun wird der Betrieb zum 30. September eingestellt. In der Schweiz startete das Angebot 2018, Anfang 2020 auch in Deutschland und Italien.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber

Juicar hat nach eigenen Angaben erkannt, dass man mit einem reinen Elektro-Abonnementmodell seiner Zeit vielleicht zu weit voraus war.

Juicar versuchte mit einem einfachen Preismodell, Kunden zu überzeugen. So gab es die Elektroautos zu einem Fixpreis, in dem auch eine Ladestation für Zuhause, Kabel, die Versicherung und Stromkosten enthalten sind. Die Kündigung war monatsweise möglich. Die Kilometer berechnete Juicar separat.

Die Abos werden zum 30. September gekündigt. Allerdings gibt es ein kleines Schmankerl. Die Ladestation für Zuhause können die Kunden behalten.

Bei dem Angebot handelte es sich um Gebrauchtwagen in neuwertigem Zustand mit niedrigem Kilometerstand. Der Nissan Leaf II (40 kWh) kostete monatlich mindestens 359 Euro plus 20 Cent pro gefahrenem Kilometer. Bei einem leicht erhöhten Basispreis auf 394 Euro kostete der Kilometer nur noch 15 Cent, bei monatlichen Kosten von 459 Euro wurde der Preis auf 10 Cent pro Kilometer gesenkt.

Monatsweise mieten lassen sich Elektroautos in Deutschland noch von spezialisieren Autovermietern wie beispielsweise Nextmove, wo allerdings bei freier Fahrzeugwahl eine Mindestmietdauer von 3 Monaten erforderlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis (bis 22.04.)
  2. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  3. 219,99€ (Release 7.05.)

McWiesel 19. Aug 2020

Und das befürchte ich, wird perspektivisch nicht mehr so sein. Natürlich hat die Miete...

sogos 19. Aug 2020

Ich habe noch einen Nissan Leaf von juicar bis Ende September. Wie oft gesagt wird - es...


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /