Wieder eingestellt: E-Auto-Flatrate Juicar war ihrer Zeit voraus

Juicar stellt seinen monatsweisen Verleih von Elektroautos wieder ein. Inklusive waren Auto, Versicherung und Wartung, die Strecken mussten separat bezahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Juicar-Fahrzeug
Juicar-Fahrzeug (Bild: Juicar)

Das Schweizer Energieunternehmen Alpiq hat seine Elektroauto-Abos nicht gewinnbringend vermarkten können. Nun wird der Betrieb zum 30. September eingestellt. In der Schweiz startete das Angebot 2018, Anfang 2020 auch in Deutschland und Italien.

Stellenmarkt
  1. Systemmanager (m/w/d) SAP BW
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Data Steward (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Juicar hat nach eigenen Angaben erkannt, dass man mit einem reinen Elektro-Abonnementmodell seiner Zeit vielleicht zu weit voraus war.

Juicar versuchte mit einem einfachen Preismodell, Kunden zu überzeugen. So gab es die Elektroautos zu einem Fixpreis, in dem auch eine Ladestation für Zuhause, Kabel, die Versicherung und Stromkosten enthalten sind. Die Kündigung war monatsweise möglich. Die Kilometer berechnete Juicar separat.

Die Abos werden zum 30. September gekündigt. Allerdings gibt es ein kleines Schmankerl. Die Ladestation für Zuhause können die Kunden behalten.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft 365 Administration: virtueller Drei-Tage-Workshop
    09.-11.01.2023, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei dem Angebot handelte es sich um Gebrauchtwagen in neuwertigem Zustand mit niedrigem Kilometerstand. Der Nissan Leaf II (40 kWh) kostete monatlich mindestens 359 Euro plus 20 Cent pro gefahrenem Kilometer. Bei einem leicht erhöhten Basispreis auf 394 Euro kostete der Kilometer nur noch 15 Cent, bei monatlichen Kosten von 459 Euro wurde der Preis auf 10 Cent pro Kilometer gesenkt.

Monatsweise mieten lassen sich Elektroautos in Deutschland noch von spezialisieren Autovermietern wie beispielsweise Nextmove, wo allerdings bei freier Fahrzeugwahl eine Mindestmietdauer von 3 Monaten erforderlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


McWiesel 19. Aug 2020

Und das befürchte ich, wird perspektivisch nicht mehr so sein. Natürlich hat die Miete...

sogos 19. Aug 2020

Ich habe noch einen Nissan Leaf von juicar bis Ende September. Wie oft gesagt wird - es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /