Alphabet: Google wächst durch Anzeigengeschäft massiv

Googles Mutterkonzern Alphabet hat seinen Quartalsumsatz um 57 Prozent steigern können - vor allem dank des starken Werbegeschäftes.

Artikel veröffentlicht am ,
Luftbild der Googleplex-Kerngebäude
Luftbild der Googleplex-Kerngebäude (Bild: Austin McKinley/CC-BY 3.0)

Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat seinen Umsatz im abgelaufenen Quartal im Vergleich zum Vorjahr kräftig gesteigert. Der Umsatz lag um 57 Prozent höher als im Vorjahr und belief sich auf 61,88 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten eine deutlich schlechtere Entwicklung erwartet.

Stellenmarkt
  1. Trainee (m/w/d) Informatik
    Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt am Main
  2. Application Developer - Software, Datenbank und WebServices (w/m/d)
    Bechtle AG, Neckarsulm
Detailsuche

Das Gewinnwachstum fiel noch stärker aus als das Umsatzwachstum. Im abgelaufenen Quartal machte Alphabet einen Nettogewinn von 18,53 Milliarden US-Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte der Gewinn bei 6,96 Milliarden US-Dollar gelegen.

Google macht den größten Teil des Umsatzes von Alphabet aus - in den vergangenen drei Monaten waren es 57 Milliarden US-Dollar. Auf das Google-Werbegeschäft entfielen dabei 50,44 Milliarden US-Dollar.

Youtube sorgte für 7 Milliarden US-Dollar Umsatz. Die restlichen Alphabet-Unternehmen machten gerade einmal einen Umsatz von 192 Millionen US-Dollar. Google verbuchte einen Gewinn von 22 Milliarden US-Dollar, Google Cloud dagegen rund eine halbe Milliarde US-Dollar Verlust.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25./26.08.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24./25.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die weiteren Unternehmen, die zu Alphabet gehören, verursachten gar 1,4 Milliarden US-Dollar Verlust. Dazu gehören unter anderem Waymo für autonomes Fahren und der Risikokapitalgeber Google Ventures.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Alphabet ist insgesamt nach wie vor von der Entwicklung des Werbegeschäftes abhängig, auch wenn die sogenannten anderen Google-Bereiche wie die Hardware-Verkäufe und die Play-Store-Umsätze ein Umsatzwachstum von etwa 15 Prozent verbuchen konnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  2. Paw Patrol: US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille
    Paw Patrol
    US Space Force schickt Roboterhunde auf Patrouille

    Die US Space Force wird einen hundeähnlichen Roboter von Ghost Robotics auf Patrouille schicken, um Personalkosten zu senken.

  3. Windows auf dem Mac: Parallels wird merklich teurer
    Windows auf dem Mac
    Parallels wird merklich teurer

    Parallels 18 bietet eine native Unterstützung für Windows 11 und eine bessere Ressourcenzuweisung. Allerdings wird die Software teurer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /