Abo
  • Services:

Alphabet: App Intra bringt DNS-over-HTTPS auf fast alle Android-Geräte

Das aktuelle Android 9 alias Pie unterstützt bereits verschlüsselte DNS-Abfragen. Die App Intra bietet nun verschlüsselte DNS-Abfragen per DNS-over-HTTPS für alle Versionen ab Android 4.0, was so gut wie alle Android-Nutzer umfasst.

Artikel veröffentlicht am ,
Intra liefert DNS-over-HTTPS für fast alle Android-Nutzer.
Intra liefert DNS-over-HTTPS für fast alle Android-Nutzer. (Bild: Intra)

Das DNS-Protokoll ist so alt, dass dieses noch weitgehend ohne Sicherheitsüberlegungen erstellt worden ist. In den vergangenen Jahren gibt es aber innerhalb der Internet Engineering Task Force (IETF) und beteiligter Unternehmen ein starkes Interesse, DNS abzusichern. Deshalb nutzt Android 9 alias Pie standardmäßig verschlüsselte DNS-Anfragen per DNS-über-TLS. Die App Intra von Alphabets Technik-Inkubator Jigsaw soll eine ähnliche Funktion nun auf nahezu alle Android-Smartphones bringen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Intra übernimmt dabei nach der Zustimmung der Nutzer sämtliche DNS-Anfragen, die über das Android-System ausgeführt werden und löst diese per DNS-over-HTTPS (Doh) auf. Die App unterstützt dabei von Haus aus die Verwendung der DNS-Server von Google sowie jene von Cloudflare. In den Einstellungen können Nutzer aber auch jeden beliebigen anderen DoH-Server hinterlegen. Ziel von Intra ist es, die Nutzer dabei möglichst einfach vor DNS-Manipulationen zu schützen, denn ein einmaliges Aktivieren der Funktion reiche für einen dauerhaften Schutz aus.

Die Intra-App läuft auf allen Android-Smartphones ab Version 4.0 und damit auf nahezu allen derzeit noch genutzten Geräten. Laut aktuellen Statistiken werden damit nur deutlich weniger als ein Prozent der Android-Geräte nicht mehr unterstützt. Gedacht ist die App laut Ankündigung vor allem für Nutzer in jenen Ländern, in denen die DNS-Manipulation eine übliche Zensurtechnik sei.

Verteilt wird die Intra-App zunächst über den Play-Store, was die Verwendung für Nutzer in den von Zensur betroffenen Staaten unter Umständen erschweren könnte. Darüber hinaus steht der Quellcode von Intra auf Github als Open Source bereit, sodass Interessierte die App auch selbst bauen und weiterverteilen können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  4. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

dummzeuch 05. Okt 2018

Eines dieses Länder ist Deutschland: https://de.wikipedia.org/wiki...

wonoscho 05. Okt 2018

Aber wundern sollte man sich darüber auch nicht. Es muss doch Jedem klar sein,, dass die...

ritzmann 04. Okt 2018

Die VPN-Berechtigung funktioniert vermutlich etwas anders. Sobald du eine VPN-App...

kayozz 04. Okt 2018

Aus der Github Seite und Sowas sollte man ggf. im Artikel erwähnen.


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /